schwatzen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

schwatzen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schwatze
du schwatzt
er, sie, es schwatzt
Präteritum ich schwatzte
Konjunktiv II ich schwatzte
Imperativ Singular schwatz!
Plural schwatzt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geschwatzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:schwatzen

Worttrennung:

schwat·zen, Präteritum: schwatz·te, Partizip II: ge·schwatzt

Aussprache:

IPA: [ˈʃvaʦn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild schwatzen (Info)
Reime: -aʦn̩

Bedeutungen:

[1] entspannt miteinander reden

Herkunft:

wohl zu Mittelhochdeutsch schwadernschwanken, schwappen[1] – vergleiche Herleitung der zu Schwatzen relativ synonymen Begriffe Geschwafel und Geschwurbel [2], aber auch schwadronieren , SchwadronneurSchwätzer, Angeber‘[3].

Sinnverwandte Wörter:

[1] klönen, plaudern, schnattern, schwätzen, sich unterhalten

Oberbegriffe:

[1] reden

Unterbegriffe:

[1] abschwatzen, aufschwatzen, beschwatzen, einschwatzen, nachschwatzen, verschwatzen

Beispiele:

[1] Die zwei alten Damen schwatzten ausgelassen über dies und das.
[1] „Geschwatzt haben wir halt! Du weißt doch, daß ich ihn gern mag.“[4]

Wortbildungen:

Geschwätz, Schwatz, schwatzhaft, Schwatzmaul, schwätzen, Schwätzer

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „schwätzen
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „schwatzen“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schwatzen
[1] canoo.net „schwatzen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonschwatzen
[1] The Free Dictionary „schwatzen
[1] Duden online „schwatzen

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „schwatzen“.
  2. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „schwadern“.
  3. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schwader“.
  4. Gesammelte Werke: Erster Band, Friedrich Huch. Abgerufen am 31. Dezember 2016.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: schmatzen, schwätzen, schwitzen