pesto

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

pesto (Französisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

le pesto

les pestos

Worttrennung:

pes·to, Plural: pes·tos

Aussprache:

IPA: [pɛsto], Plural: [pɛsto]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild pesto (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: Pesto

Herkunft:

seit 1990 in Quebec und seit 1993 in Frankreich bezeugte Entlehnung aus dem italienischen pesto → it[1]

Oberbegriffe:

[1] sauce

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] des pâtes au pesto, du riz au pesto

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Französischer Wikipedia-Artikel „pesto
[1] Larousse: Dictionnaires Françaispesto
[1] Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 1874.
[1] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 766.

Quellen:

  1. Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 1874.

pesto (Italienisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Singular Plural

Maskulinum pesto pesti

Femininum pesta peste

Worttrennung:

pe·sto, Femininum: pe·sta, Plural: pe·sti, Femininum: pe·ste

Aussprache:

IPA: [ˈpesto], Femininum: [ˈpesta], Plural: [ˈpesti], Femininum: [ˈpeste]
Hörbeispiele: —, Femininum: —, Plural: —, Femininum:

Bedeutungen:

[1] zerstoßen, zerschlagen

Herkunft:

seit 1306 bezeugte Ableitung zu dem Partizip Perfekt pestato des Verbs pestare → it oder wahrscheinlicher Partizip Perfekt des Verbs pestare ohne Suffix[1][2]

Beispiele:

[1] Zungenbrecher: In un piatto poco cupo poco pepe pesto cape.

Redewendungen:

[1] buio pestoabsolute/totale Dunkelheit
[1] occhio pestoblaues Auge; Auge mit Augenringen

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] pepe pesto, sale pesto

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „pesto
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „pesto
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „pesto
[1] Vocabolario on line, Treccani: „pesto
[1] Corriere della Sera: il Sabatini Coletti. Dizionario della Lingua Italiana. Edizione onlinepesto
[1] Gabrielli Aldo: Grande Dizionario Italiano, digitalisierte Ausgabe der 2008 bei HOEPLI erschienenen Auflage. Stichwort „pesto“.
[1] Nicola Zingarelli: Lo Zingarelli 2008. Vocabolario della lingua italiana. CD-Rom-Ausgabe der 12. Auflage. Zanichelli, Bologna 2007, ISBN 978-8808-20035-8 Eintrag „pesto“

Quellen:

  1. Nicola Zingarelli: Lo Zingarelli 2008. Vocabolario della lingua italiana. CD-Rom-Ausgabe der 12. Auflage. Zanichelli, Bologna 2007, ISBN 978-8808-20035-8 Eintrag „pesto“
  2. Vocabolario on line, Treccani: „pesto

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

il pesto

pesti

[2] pasta col pestoNudeln mit Pesto

Worttrennung:

pe·sto, Plural: pe·sti

Aussprache:

IPA: [ˈpesto], Plural: [ˈpesti]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: Brei, Paste
[2] Gastronomie, speziell Genua: Nudelsoße aus Olivenöl, Basilikum, Knoblauch, Pinienkernen und Käse

Herkunft:

Konversion des Adjektivs pesto

Synonyme:

[1] battuto

Sinnverwandte Wörter:

[1] poltiglia

Oberbegriffe:

[2] salsa

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] un pesto di aglio e cipolla
[2] trenette al/col pesto, ravioli col pesto

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Italienischer Wikipedia-Artikel „pesto
[2] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „pesto
[2] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „pesto
[1, 2] Vocabolario on line, Treccani: „pesto
[1, 2] Corriere della Sera: il Sabatini Coletti. Dizionario della Lingua Italiana. Edizione onlinepesto
[1, 2] Nicola Zingarelli: Lo Zingarelli 2008. Vocabolario della lingua italiana. CD-Rom-Ausgabe der 12. Auflage. Zanichelli, Bologna 2007, ISBN 978-8808-20035-8 Eintrag „pesto“

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

pe·sto

Aussprache:

IPA: [ˈpesto]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs pestare
pesto ist eine flektierte Form von pestare.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:pestare.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag pestare.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter:

pasto, presto, pestato