zerschlagen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zerschlagen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich zerschlage
du zerschlägst
er, sie, es zerschlägt
Präteritum ich zerschlug
Konjunktiv II ich zerschlüge
Imperativ Singular zerschlag!
zerschlage!
Plural zerschlagt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zerschlagen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zerschlagen

Worttrennung:
zer·schla·gen, Präteritum: zer·schlug, Partizip II: zer·schla·gen

Aussprache:
IPA: [t͡sɛɐ̯ˈʃlaːɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild zerschlagen (Info)
Reime: -aːɡn̩

Bedeutungen:
[1] etwas mit einem oder mehreren kräftigen Hieben zerstören
[2] übertragen: eine gegnerische Gruppe von Menschen unschädlich machen
[3] etwas in kleinere Einheiten aufteilen
[4] reflexiv: scheitern, nicht zum Erfolg führen

Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb schlagen mit dem Derivatem zer-[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] zerdätschen, zerdeppern, zerditschen, zerhacken, zerhauen, zerkloppen, zerlegen, zerreißen, zerschmeißen, zerspalten, zerspellen, zersprengen, zerstören, zerstückeln, zerteilen, zerteppern, zertöppern, zertrümmern, zerwerfen

Oberbegriffe:
[1] schlagen, zerstören
[3] aufspalten, teilen

Beispiele:
[1] Wir könnten den Schrank zerschlagen und verbrennen.
[1] „Die silberne Kaffeekanne ist umgefallen und hat ihren Inhalt über das Tischtuch ergossen und einen Frühstücksteller zerschlagen.“[2]
[1] „In einer Zeremonie zerstören sie die Trophäen, brechen die Schwerter entzwei und zerschlagen die Schilde.“[3]
[2] Die Polizei hat einen Drogendealerring zerschlagen.
[2] Die gegnerischen Truppen wurden zerschlagen.
[3] Der Investor will die Firma zerschlagen.
[4] Alle Hoffnungen auf einen schnellen Friedensprozess haben sich zerschlagen.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] Porzellan zerschlagen
[3] eine Firma, einen Konzern, ein Unternehmen zerschlagen
[4] Hoffnungen, Träume zerschlagen sich

Wortbildungen:
Zerschlagung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „zerschlagen
[1, 2, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zerschlagen
[1] canoonet „zerschlagen
[1–4] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonzerschlagen
[1, 2, 4] The Free Dictionary „zerschlagen

Quellen:

  1. canoonet „zerschlagen
  2. Heinrich Spoerl: Die Hochzeitsreise. Neuausgabe, 13. Auflage. Piper, München/Zürich 1988, ISBN 3-492-10929-2, Seite 72. Erste Ausgabe 1946.
  3. Martin Paetsch: Der Tod aus dem Norden. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53, 2012, Seite 24-35, Zitat Seite 27.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: verschlagen