passend

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

passend (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
passend passender am passendsten
Alle weiteren Formen: Flexion:passend
[1] der passende Schlüssel
[1] ein perfekt passendes Kleid

Worttrennung:

pas·send, Komparativ: pas·sen·der, Superlativ: pas·sends·ten

Aussprache:

IPA: [ˈpasn̩t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild passend (Info)
Reime: -asn̩t

Bedeutungen:

[1] mit etwas anderem vereinbar

Synonyme:

[1] angebracht, angemessen,annehmbar, annehmbar, entsprechend, genau, ideal, recht, richtig, tauglich, treffend, stimmig, verwendbar

Gegenwörter:

[1] unpassend

Beispiele:

[1] Das ist das passende Modell.
[1] „Für deine Deutschkenntnisse ist das das passende Lehrbuch.“
[1] „Du bist für das Vorstellungsgespräch nicht passend angezogen: Krawatte, Hemd, Sakko sind ein Must-have!“
[1] Zu groß, zu kurz, zu lang – passende Kleidung zu finden, ist nicht immer einfach.[1]
[1] Passend zum Motto von Veras und Dominiques Mitschülerinnen und Mitschülern „I wanna be a billionaire“ ist Dagobert Duck als Symbolfigur, als Repräsentant, von Geld und Macht abgebildet.[2]
[1] Über 30 Bücher hat die amerikanische Soziologin Dr. Ruth Westheimer zum Thema Sex geschrieben. Passend zu ihrem 80. Geburtstag ist ihr aktuelles Buch auf Deutsch erschienen: "Silver Sex" ist ein Liebesratgeber für die Generation 50+.[3]
[1] "Es ist so, solche Gerichtssachen sind nie schön und sie kommen auch nie passend, weil man als Mutter einfach ohnehin schon sehr beschäftigt ist und belastet. Und das ist quasi eine Zusatzbelastung, die noch mal hinzukommt. Ja, schön war's nicht."[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

mit Adverb: dazu passend, halbwegs passend, sehr passend, zueinander passend
mit Adjektiv: farblich passend, thematisch passend
mit Verb: passend machen
mit Substantiv: passendes Ambiente, passende Antwort, passende Gelegenheit, passendes Geschenk, passendes Outfit, passender Rahmen, passender Schlüssel
mit Substantiv (Software): passendes Programm, passender Treiber

Wortbildungen:

unpassend

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „passend
[1] canoo.net „passend
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonpassend
[1] Duden online „passend

Quellen:

  1. Deutschtrainer - 34 Kleidung II. In: Deutsche Welle. 29. September 2016 (URL, abgerufen am 20. März 2017).
  2. Vera Kern; Michael Stegemann: Alltagsdeutsch – Podcast - Auf zum Abiball. Wie wird heute das Abitur in Deutschland gefeiert? Mit einem einfachen Fest – so wie früher? Oder mit einem eleganten Ball? Die Antwort: An jeder Schule wird der Start ins Erwachsenenleben auf eigene Art gestaltet. In: Deutsche Welle. 2. Juli 2013 (URL, abgerufen am 20. März 2017).
  3. Susanne Nessler: Liebesratgeber für die Generation 50+. Deutschlandradio KdöR, 50968 Köln, 28. Oktober 2008, abgerufen am 20. März 2017 (Deutschlandradio Kultur).
  4. Annette Wilmes: Keine Zwei-Klassen-Justiz schaffen - Die geplante Reform der Prozesskostenhilfe stößt auf Gegenwehr. Deutschlandradio KdöR, 50968 Köln, 14. Mai 2013, abgerufen am 20. März 2017 (Deutschlandradio).

Partizip I[Bearbeiten]

Worttrennung:

pas·send

Aussprache:

IPA: [ˈpasn̩t]
Hörbeispiele:
Reime: -asn̩t

Grammatische Merkmale:

  • Partizip Präsens des Verbs passen
passend ist eine flektierte Form von passen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:passen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag passen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.