original

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

original (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
original originaler am originalsten
Alle weiteren Formen: Flexion:original

Worttrennung:

ori·gi·nal, Komparativ: ori·gi·na·ler, Superlativ: am ori·gi·nals·ten

Aussprache:

IPA: [oʀiɡiˈnaːl]
Hörbeispiele: —
Reime: -aːl

Bedeutungen:

[1] ursprünglich, nicht nachgemacht, nicht imitiert

Herkunft:

aus dem lateinischen Adjektiv originalis → la „ursprünglich“, dieses ist abgeleitet von dem Substantiv origo → la „Ursprung“, welches auf das Verb oriri → la zurückgeht [1]; vergleiche originell, originär, Orient

Synonyme:

[1] richtig, echt, waschecht, ursprünglich, unverbildet, urtümlich, nativ, originär

Gegenwörter:

[1] unecht, falsch, gefälscht, verfälscht, nachgemacht, imitiert, repliziert, kopiert

Beispiele:

[1] Das ist eine originale Malerei aus dem 19. Jahrhundert.

Wortbildungen:

Original, Originalausgabe, Originalität, Originaltitel, Originalverpackung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „original
[1] canoo.net „original
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonoriginal
[1] Duden online „original

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0 Seite 973

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: originell, originär


original (Französisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Singular Plural
Maskulinum original originaux
Femininum [[originale|originale]] originales

Worttrennung:

ori·gi·nal, Femininum: ori·gi·na·le, Plural: ori·gi·naux, Femininum: ori·gi·na·les

Aussprache:

IPA: [], Femininum: [], Plural: [], Femininum: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] original
[2] originell, in seiner Art neu
[3] originell, geistreich/witzig wirkend
[4] originär, ursprünglich, nicht abgeleitet
[5] originär, eigenständig, grundlegend neu

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „original
[*] Dictionnaire vivant de la langue française (ARTFL) „original
[*] Office québécois de la langue française (Herausgeber): Le grand dictionnaire terminologique. Stichwort „original“.
[*] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „original
[*] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „original
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
l’original les originaux

Worttrennung:

ori·gi·nal, Plural: ori·gi·naux

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] das ursprüngliche Dokument im Gegensatz zu einer Kopie
[2] der ursprüngliche Text im Gegensatz zu einer Übersetzung
[3] das Modell oder Vorbild eines künstlerischen Werks
[4] die extravagante Person

Herkunft:

Substantivierung des Adjektivs, seit dem 13. Jahrhundert belegt [1]

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „original
[1–2, 4] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „original
[1–4] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „original

Quellen:

  1. Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „original

original (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Neutrum Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ (ett) original originalet original originalen
Genitiv originals originalets originals originalens

Worttrennung:

ori·gi·nal, Plural: ori·gi·nal

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild original (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] von einem Künstler geschaffenes, von anderen Leuten unangetastetes, unverändertes und nicht kopiertes Werk, machnal auch speziell die erste Fassung davon
[2] Person mit eigenartigen, auffälligen Charaktereigenschaften

Sinnverwandte Wörter:

[2] kuf

Beispiele:

[1] Hon har en konstsamling med originalen till skivomslag.
Sie hat eineKunstsammlung mit den Originalen zu den Plattencovern.
[2] Han är ett original, och det är vad som lockar folk dit.
Er ist ein Original, und das ist es, was die Leute dorthin lockt.

Übersetzungen[Bearbeiten]


Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Netzausgabe), Seite 654
[1, 2] Schwedischer Wikipedia-Artikel „original
[1, 2] Lexin „original
[*] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „original
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonoriginal