Originalität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Originalität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Originalität

die Originalitäten

Genitiv der Originalität

der Originalitäten

Dativ der Originalität

den Originalitäten

Akkusativ die Originalität

die Originalitäten

Worttrennung:

Ori·gi·na·li·tät, Plural: Ori·gi·na·li·tä·ten

Aussprache:

IPA: [oʁiɡinaliˈtɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Originalität (Info)
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] etwas, das echt, ursprünglich ist
[2] etwas, das verglichen mit Anderem abweichend, besonders geartet, ideenreich ist

Herkunft:

in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts von französisch originalité → fr entlehnt[1]
strukturell: Ableitung von original mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ität

Sinnverwandte Wörter:

[1] Authentizität, Echtheit, Einmaligkeit, Ursprünglichkeit
[2] Auffälligkeit, Besonderheit, Ideenreichtum, Unverwechselbarkeit

Gegenwörter:

[1] Unechtheit
[2] Gewöhnlichkeit

Beispiele:

[1]
[2] „Der Wert der vorgelegten Reiseberichte lag zu Zeiten Goethes und Humboldts in der Originalität der persönlich erlebten, geschilderten und gedeuteten Landschaft.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Originalität
[*] canoonet „Originalität
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOriginalität
[1, 2] The Free Dictionary „Originalität
[1, 2] Duden online „Originalität

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993. Stichwort: original. ISBN 3-423-03358-4.
  2. Christof Hamann, Alexander Honold: Kilimandscharo. Die deutsche Geschichte eines afrikanischen Berges. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-8031-3634-3, Seite 40.