kumulieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kumulieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kumuliere
du kumulierst
er, sie, es kumuliert
Präteritum ich kumulierte
Konjunktiv II ich kumulierte
Imperativ Singular kumuliere!
kumulier!
Plural kumuliert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
kumuliert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:kumulieren

Worttrennung:

ku·mu·lie·ren, Präteritum: ku·mu·lier·te, Partizip II: ku·mu·liert

Aussprache:

IPA: [kumuˈliːʀən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] (an)häufen, summieren
[2] bei einer Wahl einem Kandidaten oder einer Partei mehrere Stimmen geben

Herkunft:

lateinisch: cumulus → la = „Haufen“, accumulare → la = „anhäufen“, „ansammeln[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] akkumulieren, summieren, sammeln, anhäufen, häufen, addieren, zusammenrechnen, zusammenzählen
[2] häufeln

Beispiele:

[1] Die Entlehnungen aus anderen Sprachen kumulieren sich über Jahrhunderte hinweg.
[2] Wenn man seine Stimmen kumuliert, unterstützt man einen Kandidaten besonders stark.
[2] Bis zu drei Stimmen dürfen auf einen Listenkandidaten kumuliert werden

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] panaschieren und kumulieren, kumulierte Wahrscheinlichkeitsverteilung

Wortbildungen:

Kumulation, Kumulierung, kumulativ, akkumulativ, Akkumulation, Akkumulierung, Akkumulator

Übersetzungen[Bearbeiten]


Quellen:

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Wikipedia-Artikel „Kumulieren
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kumulieren
[1] canoo.net „kumulieren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkumulieren
[1, 2] The Free Dictionary „kumulieren
[1, 2] Duden online „kumulieren

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: kulminieren