Kumulierung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kumulierung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Kumulierung die Kumulierungen
Genitiv der Kumulierung der Kumulierungen
Dativ der Kumulierung den Kumulierungen
Akkusativ die Kumulierung die Kumulierungen

Worttrennung:

Ku·mu·lie·rung, Plural: Ku·mu·lie·run·gen

Aussprache:

IPA: [kumuˈliːʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kumulierung (Info)
Reime: -iːʁʊŋ

Bedeutungen:

[1] Anhäufung/Aufsummierung von mehreren Einzelfällen/Einzelheiten

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs kumulieren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Kumulation, Akkumulation

Beispiele:

[1] Jeder dieser Zwischenfälle war für sich genommen harmlos; erst in ihrer Kumulierung führten sie zu dem Problem, mit dem man sich dann herumschlagen musste.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kumulation
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kumulierung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKumulierung