kulminieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kulminieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kulminiere
du kulminierst
er, sie, es kulminiert
Präteritum ich kulminierte
Konjunktiv II ich kulminierte
Imperativ Singular kulminiere!
kulminier!
Plural kulminiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
kulminiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:kulminieren

Worttrennung:

kul·mi·nie·ren, Präteritum: kul·mi·nier·te, Partizip II: kul·mi·niert

Aussprache:

IPA: [kʊlmiˈniːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kulminieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] intransitiv: seinen Höhepunkt finden
[2] Astronomie, intransitiv: den höchsten oder tiefsten Stand in Bezug auf den Horizont einnehmen

Synonyme:

[1] gipfeln, münden

Beispiele:

[1] Die Geschmacklosigkeit kulminierte in einer umständlich geknoteten, rosafarbenen Baumwollkrawatte.
[1] „Die das Humanum einbeziehende und mit ihm kulminierende Ehrfurcht braucht noch das im Sterndienst einmal besonders hoch erfahrene, an der Größe der Natur erfahrene Numinosum als Korrektiv, um die religiöse Gegenständlichkeit seiner selbst zu bewahren, das ist eben, um vom Menschen nicht groß und nicht geheimnisvoll genug zu denken.“[1]
[2] Sirius kulminiert heute Nacht um 1:21 Uhr.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] etwas kulminiert in etwas
[2] etwas kulminiert um <Uhrzeit>

Wortbildungen:

[1, 2] Kulmination

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kulminieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkulminieren

Quellen:

  1. Ernst Bloch: Das Prinzip Hoffnung. Aufbau-Verlag, Berlin 1956, Seite 295.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: kumulieren