erstatten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

erstatten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich erstatte
du erstattest
er, sie, es erstattet
Präteritum ich erstattete
Konjunktiv II ich erstattete
Imperativ Singular erstatt!
erstatte!
Plural erstattet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
erstattet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:erstatten

Worttrennung:

er·stat·ten, Präteritum: er·stat·te·te, Partizip II: er·stat·tet

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈʃtatn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -atn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: jemandem Geld zurückgeben, das er für etwas ausgegeben hat
[2] transitiv: etwas offiziell mitteilen
[3] transitiv: etwas meist offiziell mündlich und/oder schriftlich wiedergeben

Sinnverwandte Wörter:

[1] ersetzen, rückvergüten, vergüten, zurückzahlen

Beispiele:

[1] Die Reisekosten wurden vom Arbeitgeber erstattet.
[2] Der Nachbar hat bei der Polizei Anzeige wegen Körperverletzung erstattet.
[3] Der lokale Fernsehsender erstattete live einen Bericht über die Naturkatastrophe.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemandem Auslagen/Kosten/Unkosten erstatten, Fahrgeld erstatten
[2] gegen jemanden Anzeige erstatten (jemanden anzeigen), eine Strafanzeige erstatten
[3] jemandem Bericht/Meldung/Rapport über etwas erstatten (jemandem etwas berichten/melden)

Wortbildungen:

[1] Erstatter, Erstattung; rückerstatten, wiedererstatten, zurückerstatten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „erstatten
[1] canoonet „erstatten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalerstatten
[1–3] The Free Dictionary „erstatten
[1–3] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 251