berichten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

berichten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich berichte
du berichtest
er, sie, es berichtet
Präteritum ich berichtete
Konjunktiv II ich berichtete
Imperativ Singular berichte!
Plural berichtet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
berichtet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:berichten

Worttrennung:

be·rich·ten, Präteritum: be·rich·te·te, Partizip II: be·rich·tet

Aussprache:

IPA: [bəˈʀɪçtən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild berichten (Info)
Reime: -ɪçtn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv, mit Dativ: jemanden über etwas informieren
[2] transitivveraltend: jemanden unterrichten
[3] intransitiv, mit Dativ: jemandem oder dem Vorgesetzten Rechenschaft ablegen

Herkunft:

mittelhochdeutsch berihten → gmh; das Verb wurde ursprünglich in der Bedeutung „etwas richtig machen, berichtigen“ verwendet, wurde dann zu „unterrichten, lehrenverallgemeinert und später wiederum zum heutigen Sinn von „etwas mitteilen“ abgeschwächt[1]

Synonyme:

[1] informieren, mitteilen, rapportieren, referieren

Gegenwörter:

[1] verschweigen

Oberbegriffe:

[1] sagen

Beispiele:

[1] Der Reporter berichtet über die Verhältnisse in Afrika.
[1] Es gibt nichts Neues zu berichten.
[2] Wenn ich recht berichtet bin, kann ich in Halle mit 400–450 r. gut leben, hier nicht mit 600.[2]
[2] … bemerkte der damalige Pastor auf einem Zettel u. a.: „Ich bin berichtet worden, dass ein superintendens gewesen mit Nahmen Franciscus Baringius. …“[3]
[3] Nein, die Freelancer möchten jemandem berichten, und sie möchten bewertet werden.[4]
[3] Eine Meldepflicht soll eingeführt werden: Alle Regierungen müssten den UN künftig berichten, wie viel Waffen sie ins Ausland verkauft haben, und bescheinigen, dass die Geschäfte nicht gegen die Regeln des ATT verstoßen.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] etwas falsch berichten, jährlich berichten, etwas Lautsprecherbild -> (Info) umfassend berichten, etwas vollständig berichten, von etwas berichten
[1] in allen Einzelheiten berichten, von einem Ereignis berichten, für eine Zeitung berichten

Wortbildungen:

Konversionen: Berichten, berichtend, berichtet
Substantiv: Bericht, Berichter (→ Berichterin), Berichthaus

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „berichten
[1] canoo.net „berichten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonberichten
[1–3] Duden online „berichten
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 279, Eintrag „berichten“.

Quellen:

  1. Wahrig Herkunftswörterbuch „berichten“ auf wissen.de
  2. Wilhelm Dilthey; Gudrun Kühne-Bertram, Hans-Ulrich Lessing (Herausgeber): Briefwechsel. Band I: 1852–1882. Vandenhoeck & Ruprecht, 2011, ISBN 9783647303680, Seite 63 (zitiert nach Google Books).
  3. Wikipedia-Artikel „Franz Baring“ (Stabilversion).
  4. Kerstin Bund: Zukunft der Arbeit: "Die Arbeit kommt zu Ihnen". In: Zeit Online. Nummer 36/2013, 29. August 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 6. September 2016).
  5. Regeln für ein tödliches Geschäft. In: sueddeutsche.de. ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 6. September 2016).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: beichten, berichtigen