Meldung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Meldung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Meldung die Meldungen
Genitiv der Meldung der Meldungen
Dativ der Meldung den Meldungen
Akkusativ die Meldung die Meldungen

Worttrennung:

Mel·dung, Plural: Mel·dun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈmɛldʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Meldung (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Weitergabe einer Information, Nachricht
[2] amtliche, dienstliche, nicht private Mitteilung
[3] JournalismusLinguistikMedienwissenschaft: journalistische Textsorte; Klasse kurzer Nachrichtentexte
[4] Aktion, um die Bereitschaft zur Mitarbeit/Aussage zu erklären

Herkunft:

mittelhochdeutsch meldunge „Verrat, Anzeige“, althochdeutsch „meldunga“, belegt seit der Zeit um 800[1]
Ableitung des Substantivs zum Stamm des Verbs melden mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[3] Kurznachricht

Gegenwörter:

[1] Verheimlichung
[3] Bericht, Reportage
[3] harte Nachricht, weiche Nachricht

Oberbegriffe:

[1] Informierung
[3] Nachricht, Textsorte

Unterbegriffe:

[2] Arbeitsunfähigkeitsmeldung, Einbruchsmeldung, Erfolgsmeldung, Fehlermeldung, Gesundsmeldung, Gutmeldung, Interessentenmeldung, Krankmeldung, Lagemeldung, Rückmeldung, Ruhendmeldung, Siegesmeldung, Vollzugsmeldung, Warnmeldung (→ Leistungswarnmeldung), Wortmeldung
[3] Agenturmeldung, Eilmeldung, Falschmeldung, Hauptmeldung, Pressemeldung, Sondermeldung, Spitzenmeldung, Tickermeldung, Wettermeldung, Zeitungsmeldung

Beispiele:

[1] Eine Meldung sollte kurz und präzise sein.
[2] Der Chef empfing die Meldung mit Unwillen.
[3] Meldungen sind kurze Nachrichtentexte.
[3] „Die ersten Meldungen lauteten, dass Serbien sich dem Ultimatum wider Erwarten beugen werde.“[2]
[4] Es werden weitere Meldungen zu freiwilligen Mitarbeit erwartet.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] Meldung erstatten, machen

Wortbildungen:

[3] Meldungswarteschlange

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2, 3] Wikipedia-Artikel „Meldung
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Meldung
[*] canoo.net „Meldung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMeldung
[1-4] The Free Dictionary „Meldung
[2, 3, (4)] Duden online „Meldung

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1995, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „melden“.
  2. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 29.