Rückmeldung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rückmeldung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Rückmeldung die Rückmeldungen
Genitiv der Rückmeldung der Rückmeldungen
Dativ der Rückmeldung den Rückmeldungen
Akkusativ die Rückmeldung die Rückmeldungen

Worttrennung:

Rück·mel·dung, Plural: Rück·mel·dun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʀʏkˌmɛldʊŋ], Plural: [ˈʀʏkˌmɛldʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Reaktion, Antwort auf Ereignisse oder Tätigkeiten
[2] Wiederanmeldung, besonders bei der Hochschule zum nächsten Studiensemester

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem gebundenen Lexem rück- (gekürzt aus zurück) und Meldung

Synonyme:

[1] Feedback, Kommentar, Resonanz, Erwiderung, Replik

Unterbegriffe:

[1] Schülerrückmeldung

Beispiele:

[1] Diese vielen Rückmeldungen auf die Umfrage waren schon überraschend.
[1] Der Vorschlag war nicht so gut, wir haben sehr viele negative Rückmeldungen bekommen.
[1] Ich hatte mit mehr positiver Rückmeldung gerechnet.
[2] Ich muss heute unbedingt noch meine Rückmeldung im Sekretariat abgeben.
[2] Ich muss noch in die Personalabteilung und Rückmeldung erstatten, ab heute bin ich wieder voll einsatzfähig.
[2] Können Sie mir eine Rückmeldung geben, wenn sie heil angekommen sind?

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] positive Rückmeldung, negative Rückmeldung, eine Rückmeldung geben, eine Rückmeldung bekommen, eine Rückmeldung abgeben, Rückmeldung erstatten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Rückmeldung
[2] Wikipedia-Artikel „Rückmeldung (Studium)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rückmeldung
[1] canoo.net „Rückmeldung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRückmeldung