Feedback

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Feedback (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Feedback die Feedbacks
Genitiv des Feedbacks der Feedbacks
Dativ dem Feedback den Feedbacks
Akkusativ das Feedback die Feedbacks

Alternative Schreibweisen:

Feed-back

Worttrennung:

Feed·back, Plural: Feed·backs

Aussprache:

IPA: [ˈfiːtbɛk], engl. [ˈfiːdbæk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Feedback (Info)

Bedeutungen:

[1] Bekanntgabe einer Wahrnehmung oder die Beurteilung von etwas, die wiederum zur Veränderung bzw. Verbesserung dieser Sache genutzt werden kann

Herkunft:

[1] im 20 Jahrhundert von englisch feedback → en entlehnt, das aus feed → enfüttern, nähren“ und back → enzurück“ zusammengesetzt ist[1]

Synonyme:

[1] Antwort, Reaktion, Rückkopplung, Rückmeldung

Beispiele:

[1] Neuerdings haben die Wiktionary-Nutzer eine einfache Möglichkeit, den Wiktionary-Mitarbeitern ein Feedback zu den Einträgen zu geben.
[1] „Während sich eine Korrektur oft auf die Alternative richtig versus falsch (in Bezug auf die normierte Standardsprache) bezieht, dient ein Feedback der Hilfe zur Selbsthilfe.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Feedback bekommen, auf ein Feedback warten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Feedback
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Feedback
[1] canoo.net „Feedback
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFeedback

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Feedback“, Seite 282.
  2. Verabschiedung der Zweigvorsitzenden. In: Der Sprachdienst. Nummer Heft 6, 2016, Seite 240. Abkürzung aufgelöst.