durchreisen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Disambig.svg Siehe auch: Durchreisen
Disambig.svg
Siehe auch:

durchreisen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, untrennbar[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich durchreise
du durchreist
er, sie, es durchreist
Präteritum ich durchreiste
Konjunktiv II ich durchreiste
Imperativ Singular durchreis!
durchreise!
Plural durchreist!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
durchreist haben
Alle weiteren Formen: Flexion:durchreisen

Worttrennung:

durch·rei·sen, Präteritum: durch·reis·te, Partizip II: durch·reist

Aussprache:

IPA: [ˌdʊʁçˈʁaɪ̯zn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild durchreisen (Info)
Reime: -aɪ̯zn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: ein Land, ein Gebiet oder einen Ort reisend durchqueren

Herkunft:

Derivation (Ableitung) vom Verb reisen mit dem Präfix durch-

Synonyme:

[1] bereisen, durchqueren

Gegenwörter:

[1] verweilen

Oberbegriffe:

[1] reisen

Beispiele:

[1] Sie durchreisten zwei Jahre das Land und gründeten sich als reformierte Band unter dem Namen Ifang Bondi erneut.[1]
[1] Welche Stadt oder welches Land er auch durchreist, Marco Polo legt eine systematische Karteikarte an, auf der er mit größter Sorgfalt sämtliche wissenschaftlichen Daten festhält, um all jenen zu Hilfe zu kommen, die sich eines Tages auf seine Spuren begeben wollen.[2]
[1] Er war der beispielhafte Reporter seiner Zeit, der die Welt durchreiste und alles beschrieb, was er sah, hörte, roch, schmeckte.[3]
[1] Sie durchreisten das Land, und nahmen die Zahl des Volkes auf.[4]
[1] Er durchreiste auf diese Art Peru und Mexiko, und unterwarf der Krone, ohne Soldaten, eine große Landschaft, die darnach Vera Paz benant wurde.[5]

Wortbildungen:

Konversionen: Durchreisen, durchreisend, durchreist

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „durchreisen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „durchreisen
[1] The Free Dictionary „durchreisen
[1] Duden online „durchreisen

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Musik Gambias“ (Stabilversion).
  2. Pierre Bayard: Fiktives Reisen: Die Erfindung von China. In: Zeit Online. Nummer 10/2013, 28. Februar 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 10. Januar 2020).
  3. Gerd Klepzig: Kisch in Beispielen. In: Zeit Online. Nummer 33/1985, 9. August 1985, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 10. Januar 2020).
  4. Moses Büdinger: Weg des Glaubens. bey dem Herausgeber und in Commission bey Franz Christian Löflund, 1823, Seite 241 (zitiert nach Google Books).
  5. J.S. Ersch, J.G. Gruber: Allgemeine encyclopaedie der Wissenschaften und Künste. Band 1, Verlag von Johann Friedrich Gleditsch, Leipzig 1826, Seite 256 (alte Schreibeweise im Zitat: ‚benant‘, zitiert nach Google Books).

Verb, trennbar[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich reise durch
du reist durch
er, sie, es reist durch
Präteritum ich reiste durch
Konjunktiv II ich reiste durch
Imperativ Singular reis durch!
reise durch!
Plural reist durch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
durchgereist sein
Alle weiteren Formen: Flexion:durchreisen

Worttrennung:

durch·rei·sen, Präteritum: reis·te durch, Partizip II: durch·ge·reist

Aussprache:

IPA: [ˈdʊʁçˌʁaɪ̯zn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild durchreisen (Info)

Bedeutungen:

[1] intransitiv: durch einen Ort oder ein Gebiet ohne (längere) Unterbrechung reisen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) vom Verb reisen mit dem Präfix durch-

Synonyme:

[1] passieren, auf der Durchreise sein

Oberbegriffe:

[1] durchfahren, reisen

Beispiele:

[1] Ob er dort tatsächlich Aufenthalt fand oder nur durchreiste, ob er einen Asylantrag gestellt hat oder nicht, ob ein solcher Antrag anerkannt oder abgelehnt wurde – es ist ohne Belang.[1]
[1] Er reiste durch ganz Mittelamerika, immer auf der Suche nach dem großen Abenteuer, bis er endlich nach Kuba kam.[2]
[1] Von Haag kehrten sie nach Paris zurück, reisten durch Lyon und die Schweiz nach Teutschland, und kamen im November 1766, nach einer Abwesenheit von mehr als drei Jahren, wieder in Salzburg an.[3]

Wortbildungen:

Konversionen: Durchreisen, durchreisend
Substantive: Durchreise

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „durchreisen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „durchreisen
[1] The Free Dictionary „durchreisen
[1] Duden online „durchreisen (hindurchfahren, passieren)

Quellen:

  1. Robert Leicht: Eine Kapitulation, kein Kompromiß. In: Zeit Online. Nummer 51/1992, 11. Dezember 1992, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 11. Januar 2020).
  2. Tristan Marof: Aristokrat und Abenteurer. In: Zeit Online. Nummer 34/1968, 23. August 1968, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 11. Januar 2020).
  3. Thomas Busby, Christian Friedrich Michaelis: Allgemeine Geschichte der Musik von den frühesten bis auf die gegenwärtigen Zeiten. nebst Biographien der berühmtesten musikalischen Compònisten und Schriftsteller. Band 2, Baumgärtnersche Buchhandlung, 1822 (übersetzt von Christian Friedrich Michaelis), Seite 464 (alte Schreibweise im Zitat: ‚Teutschland‘, zitiert nach Google Books).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: durchreißen