absetzen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

absetzen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich setze ab
du setzt ab
er, sie, es setzt ab
Präteritum ich setzte ab
Konjunktiv II ich setzte ab
Imperativ Singular setz ab!
Plural setzt ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgesetzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:absetzen

Worttrennung:

ab·set·zen, Präteritum: setz·te ab, Partizip II: ab·ge·setzt

Aussprache:

IPA: [ˈapˌzɛʦn̩], [ˈapˌzɛʦən], Präteritum: [ˌzɛʦtə ˈap], Partizip II: [ˈapɡəzɛʦt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild absetzen (Info)

Bedeutungen:

[1] eine bestimmte Menge an Ware verkaufen
[2] von den Einnahmen bzw. der ermittelten Steuer abziehen
[3] einen schweren Gegenstand, den man gerade trägt, hinstellen oder hinlegen
[4] aus einer Position oder einem Amt entlassen
[5] reflexiv: sich entfernen

Sinnverwandte Wörter:

[1] verkaufen
[3] ablegen, abstellen
[4] entlassen, enttrohnen, rauswerfen
[5] abhauen, das Weite suchen, verduften

Beispiele:

[1] Wir konnten viele Exemplare dieses Buches absetzen.
[2] Werbungskosten kann man bei der Steuererklärung absetzen.
[3] Willst du dein Gepäck nicht endlich absetzen?
[4] Der Leiter der Filiale wurde abgesetzt und entlassen.
[5] Daraufhin mussten wir uns schleunigst absetzen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] von der Steuer absetzen

Wortbildungen:

Absatz, Absetzung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „absetzen
[1] canoo.net „absetzen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabsetzen
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!