Sparsamkeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sparsamkeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Sparsamkeit

die Sparsamkeiten

Genitiv der Sparsamkeit

der Sparsamkeiten

Dativ der Sparsamkeit

den Sparsamkeiten

Akkusativ die Sparsamkeit

die Sparsamkeiten

Worttrennung:
Spar·sam·keit, Plural: Spar·sam·kei·ten

Aussprache:
IPA: [ˈʃpaːɐ̯zaːmkaɪ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] das Sparsamsein
[2] knappe Bemessenheit

Herkunft:
zusammengesetzt aus dem Adjektiv sparsam und den Suffix -keit

Synonyme:
[1] Genügsamkeit

Oberbegriffe:
[1] Mäßigung

Unterbegriffe:
[1] Datensparsamkeit

Beispiele:
[1] Wenn es um die Gesundheit geht, ist eine Sparsamkeit in diesem Maße falsch am Platze.
[1] Viele Leute wissen heute nicht mehr, was Sparsamkeit wirklich bedeutet.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] eingefleischte, kleinliche, strenge Sparsamkeit, eiserne Sparsamkeit

Wortbildungen:
[1] Sparsamkeitserziehung, Sparsamkeitsfimmel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Sparsamkeit
[1] canoonet „Sparsamkeit
[1] Duden online „Sparsamkeit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sparsamkeit
[1] The Free Dictionary „Sparsamkeit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSparsamkeit
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!