Pfarrer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pfarrer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Pfarrer

die Pfarrer

Genitiv des Pfarrers

der Pfarrer

Dativ dem Pfarrer

den Pfarrern

Akkusativ den Pfarrer

die Pfarrer

Worttrennung:

Pfar·rer, Plural: Pfar·rer

Aussprache:

IPA: [ˈp͡faʁɐ]
Hörbeispiele:
weibliche Stimme: Lautsprecherbild Pfarrer (Info)
männliche Stimme: Lautsprecherbild Pfarrer (Info)
Reime: -aʁɐ

Bedeutungen:

[1] Christentum: eine Person, die mit der Leitung von Gottesdiensten, der seelsorglichen Betreuung und in der Regel auch der Leitung einer Gemeinde betraut ist

Herkunft:

mittelhochdeutsch pharrære, althochdeutsch pharrāri, belegt in einer Handschrift des 12. Jahrhunderts[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Geistlicher, Pastor, Pfarrherr, Prediger, Priester, Seelenhirte, Seelsorger

Weibliche Wortformen:

[1] Pfarrerin

Unterbegriffe:

[1] Dorfpfarrer, Gefängnispfarrer, Gemeindepfarrer, Hilfspfarrer, Hochschulpfarrer, Krankenhauspfarrer, Militärpfarrer, Oberpfarrer, Studentenpfarrer

Beispiele:

[1] „Robert Nandkisore, Pfarrer der St. Antonius-Gemeinde, meint gar, dass über jene fremd anmutende Musik die Welle im Indischen Ozean in die Rödelheimer Kirche "hineingespült" werde.“[2]
[1] „Der Pfarrer nickte ihm zu und ging zum Altar.“[3]

Redewendungen:

Aber Herr Pfarrer

Wortbildungen:

Pfarrer-Initiative

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Pfarrer
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Pfarrer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pfarrer
[1] canoo.net „Pfarrer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPfarrer

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Pfarre“.
  2. Pfarrer. Wortschatz Lexikon, 3. Januar 2005, archiviert vom Original am 3. Januar 2005 abgerufen am 19. Mai 2012 (HTML, Deutsch).
  3. Angelika Stegemann: Kuscheln im Sessel. Geschichten und Märchen für kleine und große Leute. RAM-Verlag, Lüdenscheid 2015, ISBN 978-3-942303-14-9, Seite 32.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Fahrer