Künstlerin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Künstlerin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Künstlerin

die Künstlerinnen

Genitiv der Künstlerin

der Künstlerinnen

Dativ der Künstlerin

den Künstlerinnen

Akkusativ die Künstlerin

die Künstlerinnen

Worttrennung:
Künst·le·rin, Plural: Künst·le·rin·nen

Aussprache:
IPA: [ˈkʏnstləʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Künstlerin (Info)

Bedeutungen:
[1] weibliche Person, die oft, vielleicht beruflich, Kunstwerke erschafft oder kreativen Tätigkeiten nachgeht
[2] eine Frau mit einer besonderen Begabung in einem bestimmten Gebiet

Herkunft:
[1] Ableitung (speziell Motion, Movierung) von Künstler mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Männliche Wortformen:
[1] Künstler

Oberbegriffe:
[1] Frau, Mensch

Unterbegriffe:
[1] Architektin, Bildhauerin, Comiczeichnerin, Dichterin, Drahtseilkünstlerin, Figurantin, Fotografin, Grafikerin, Komikerin, Komponistin, Literatin, Lyrikerin, Malerin, Mangaka, Musikerin, Sängerin, Schauspielerin, Schriftstellerin, Tänzerin, Zeichnerin

Beispiele:
[1] Sie ist eine große Künstlerin.
[1] „Während sie in der Zeit vor und während des Nationalsozialismus große Erfolge als Künstlerin feierte und mit vielen Auszeichnungen geehrt wurde, kehrte sich dies in der Nachkriegszeit um.“[1]

Wortbildungen:
[1] Solokünstlerin, Überlebenskünstlerin, Zauberkünstlerin

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Künstlerin
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Künstlerin
[1] canoonet „Künstlerin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKünstlerin

Quellen:

  1. Asfa-Wossen Asserate: Afrika. Die 101 wichtigsten Fragen und Antworten. C. H. Beck, München 2010, ISBN 978-3-406-60096-9, Seite 43.