Zum Inhalt springen

Architektin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Architektin (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ die Architektin die Architektinnen
Genitiv der Architektin der Architektinnen
Dativ der Architektin den Architektinnen
Akkusativ die Architektin die Architektinnen

Worttrennung:

Ar·chi·tek·tin, Plural: Ar·chi·tek·tin·nen

Aussprache:

IPA: [aʁçiˈtɛktɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Architektin (Info)
Reime: -ɛktɪn

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die sich beruflich mit der Architektur, also hauptsächlich dem Planen von Bauwerken jeglicher Art befasst
[2] im übertragenem Sinne: Person, die etwas veranlasst, verursacht

Herkunft:

[1] Ableitung (speziell Motion, Movierung) zu Architekt mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[2] Autorin, Begründerin, Initiatorin, Organisatorin, Urheberin

Männliche Wortformen:

[1] Architekt

Oberbegriffe:

[1] Künstlerin

Unterbegriffe:

[1] Innenarchitektin, Gartenarchitektin, Landschaftsarchitektin, Stararchitektin

Beispiele:

[1] Die Architektin dieses Museums ist weltberühmt.
[1] „Die angehende Architektin will nicht nur träumen, sie will machen.“[1]
[2] Sie galt als eine der Architektinnen des antifranzösischen Widerstandes.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Architektin plant, zeichnet

Wortbildungen:

Architektinnenvereinigung

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Wikipedia-Artikel „Architektin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalArchitektin
[1] Duden online „Architektin

Quellen:

  1. Philipp Hedemann: Der Mann, der den Tod auslacht. Begegnungen auf meinen Reisen durch Äthiopien. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2017, ISBN 978-3-7701-8286-2, Seite 28.