Gartenhäuschen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gartenhäuschen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Gartenhäuschen

die Gartenhäuschen

Genitiv des Gartenhäuschens

der Gartenhäuschen

Dativ dem Gartenhäuschen

den Gartenhäuschen

Akkusativ das Gartenhäuschen

die Gartenhäuschen

[1] ein Gartenhäuschen in einer Laubenpieperkolonie in Berlin

Worttrennung:

Gar·ten·häus·chen, Plural: Gar·ten·häus·chen

Aussprache:

IPA: [ˈɡaʁtn̩ˌhɔɪ̯sçən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gartenhäuschen (Info)

Bedeutungen:

[1] in einem Garten oder einer Gartenkolonie von Laubenpiepern errichtetes (kleines) Haus zum Beispiel zum vorübergehenden Aufenthalt (beispielsweise im Sommer) oder zur Aufbewahrung von Gartenutensilien

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Garten und Häuschen oder Ableitung der Verkleinerungsform aus dem Substantiv Gartenhaus mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -chen

Synonyme:

[1] Gartenhaus, Laube, süddeutsch: Salettl
[1] selten: Gartenhäuslein

Sinnverwandte Wörter:

[1] Pavillon, Stall

Oberbegriffe:

[1] Haus

Beispiele:

[1] Ich wohne im Sommer in meinem Gartenhäuschen am Stadtrand.
[1] „Letztes Jahr investierte [Thomas Hibbeler] 1.500 Euro in ein neues Dach für sein Gartenhäuschen.[1]
[1] „Aktuell bauen Wespen und Hornissen ihre Nester auch in Rolladenkästen, Dachböden oder Gartenhäuschen.[2]
[1] „Je nach Police sind selbst Schäden an Gartenhäuschen und Carports eingeschlossen.“[3]
[1] „Ein Haus, einen Carport oder ein Gartenhäuschen dürfen Grundbesitzer nun [in den im letzten Jahr ausgewiesenen elf Überschwemmungsgebieten von Hamburg] nicht mehr bauen […]“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: ein Gartenhäuschen abreißen, ein Gartenhäuschen bauen, ein Gartenhäuschen bewohnen, ein Gartenhäuschen errichten, ein Gartenhäuschen kaufen, ein Gartenhäuschen renovieren, ein Gartenhäuschen sanieren, ein Gartenhäuschen umbauen
[1] mit Substantiv: ein Gartenhäuschen aus Holz
[1] mit Adjektiv: beheiztes Gartenhäuschen (Lautsprecherbild Audio (Info)), kleines Gartenhäuschen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Suchergebnisse für „Gartenhäuschen
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Gartenhäuschen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gartenhäuschen
[*] canoo.net „Gartenhäuschen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGartenhäuschen
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Gartenhäuschen
[1] The Free Dictionary „Gartenhäuschen
[1] Duden online „Gartenhäuschen

Quellen:

  1. Bauland statt Beete. In einigen Städten in Mitteldeutschland sollen Kleingärten neuen Wohnhäusern weichen. Für die Städte ist das attraktiv, für die Gärtner aber eine Katastrophe.. In: Mitteldeutscher Rundfunk. 13. Juni 2018 (Sendereihe: exakt, URL, abgerufen am 20. November 2018).
  2. Wespen und Hornissen in Haus und Hof - was soll man tun?. In: Südwestrundfunk. 14. Juni 2018 (Sendereihe: Kaffee oder Tee, Text und Video, Dauer 05:56 mm:ss, URL, abgerufen am 20. November 2018).
  3. Wer zahlt bei Sturm- und Unwetterschäden?. In: Norddeutscher Rundfunk. 18. Januar 2018 (URL, abgerufen am 20. November 2018).
  4. Marika Gantz, Pippa Nachtnebel: Bürger werden beim Hochwasserschutz belastet. In: Norddeutscher Rundfunk. 10. März 2015 (URL, abgerufen am 20. November 2018).
  5. Macmillan Dictionary: „garden shed“