Pavillon

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pavillon (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Pavillon die Pavillons
Genitiv des Pavillons der Pavillons
Dativ dem Pavillon den Pavillons
Akkusativ den Pavillon die Pavillons
[1] ein Pavillon im Alameda Park Zoo, in Alamogordo (New Mexico)

Worttrennung:

Pa·vil·lon Plural: Pa·vil·lons

Aussprache:

IPA: [ˈpavɪljɔŋ], auch: [ˈpavɪljõ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pavillon (Info), Lautsprecherbild Pavillon (Info)
Reime: -õː

Bedeutungen:

[1] Architektur: ein frei stehendes, allseitig offenes oder zu öffnendes Gebäude oder Zelt
[2] ein Bettenbau eines Krankenhauses
[3] Nebengebäude einer Schule

Herkunft:

im 18. Jahrhundert von französisch pavillon → fr in der (veralteten) Bedeutung „Militärzelt“ entlehnt, über gleichbedeutendes mittelfranzösisches paveilun aus lateinisch papilionem, dem Akkusativ von pāpilio → la = „Zelt“, durch Vergleich aus dessen Grundbedeutung „Schmetterling“.[1][2]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Altan, Gartenhaus, Laubengang, Salettl

Unterbegriffe:

[1] Barockpavillon, Gartenpavillon, Kaffeepavillon, Musikpavillon, Teepavillon

Beispiele:

[1] Dein Pavillon ist wunderbar mit vielen Blumen geschmückt.
[1] „Auf unserem Rückweg zum Pavillon erklang unter den Bäumen eine Polka.“[3]
[3] „Über 2 Jahre entstand der Pavillon der für viele Schüler neuen Platz schafft!“ (sic!)[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Pavillon anstreichen, Pavillon aus, Pavillon bauen, Pavillon einrichten, Pavillon planen, Pavillon schmücken, großer Pavillon, kleiner Pavillon, königlicher Pavillon, provisorischer Pavillon

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wikipedia-Artikel „Pavillon
[2] Wikipedia-Artikel „Klinikum Schwabing
[1] canoo.net „Pavillon
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPavillon

Quellen:

  1. Vergleiche Le Trésor de la Langue Française informatisée, „pavillon“.
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Pavillon“, Seite 687.
  3. François Garde: Was mit dem weißen Wilden geschah. Roman. Beck, München 2014, ISBN 978-3-406-66304-8, Seite 213. Französisches Original „Ce qu'il advint du sauvage blanc“ 2012. weißen Wilden im Titel kursiv.
  4. Homepage der Volksschule Felbigergasse, abgerufen am 15. Oktober 2015



Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

Pardon




Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

pavilion, pavillon