Buchse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Buchse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Buchse die Buchsen
Genitiv der Buchse der Buchsen
Dativ der Buchse den Buchsen
Akkusativ die Buchse die Buchsen
[1] Buchse (links) und Hohlstecker (rechts); Elektroartikel
[1] eine DVI-D Buchse am PC

Worttrennung:

Buch·se, Plural: Buch·sen

Aussprache:

IPA: [ˈbʊksə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Buchse (Info)
Reime: -ʊksə

Bedeutungen:

[1] Elektrotechnik: muffenartiges Teil einer Steckverbindung, meist in Form eines Hohlzylinders, die Raum zur Aufnahme eines Steckers bietet
[2] MaschinenbauTechnik: kleinere Halterung oder auch Lager für die Aufnahme einer Achse, eines Kolben oder einer Welle

Herkunft:

oberdeutsche Form von Büchse[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Fassung, Muffe, Steckdose

Gegenwörter:

[1] Stecker

Oberbegriffe:

[2] Hohlzylinder, Zylinder

Unterbegriffe:

[1] Bananenbuchse, Einbaubuchse, Hohlbuchse, Kaltgerätebuchse, Schaltbuchse, Telefonbuchse
[2] Bohrbuchse, Bundbuchse, Festschmierstoffbuchse, Lagerbuchse, Gleitbuchse, Gleitlagerbuchse, Stopfbuchse

Beispiele:

[1] „Der weibliche Teil ist eine Kupplung, wenn er am Ende eines Kabels angebracht ist, oder eine Buchse, wenn er fest in ein Gerätegehäuse eingebaut ist.“[2]
[1] „Die Buchsen können auch zur Aufnahme von bedrahteten Bauteilen und Schaltkreisen dienen;“[3]
[2] „Der Werkstoff der Buchse wird “weicher” als der der Welle gewählt, damit etwaiger Verschleiß dort zuerst auftritt.“[4]
[2] „In verschiedensten Anwendungsbereichen haben sich Buchsen, Bundbuchsen und Anlaufscheiben durchgesetzt.“[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] 7-pol Buchse

Wortbildungen:

[1] Buchsenleiste


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Buchse
[1, 2] Duden online „Buchse
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Buchse
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Buchse
[1] The Free Dictionary „Buchse
[?] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBuchse
[1] canoo.net „Buchse
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Buchse“.
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Buchse

Quellen:

  1. Duden online „Buchse“, abgerufen am 3. Dezember 2014
  2. Wikipedia-Artikel „Steckverbinder“ (Stabilversion), abgerufen am 3. Dezember 2014
  3. Wikipedia-Artikel „Steckverbinder“ (Stabilversion), abgerufen am 3. Dezember 2014
  4. Wikipedia-Artikel „Gleitlager“ (Stabilversion), abgerufen am 3. Dezember 2014
  5. N + N Gleitlager/Buchsen und Anlaufscheiben www.noelle-nordhorn.de, abgerufen am 3. Dezember 2014

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Buch·se

Aussprache:

IPA: [ˈbʊksə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Buchse (Info)
Reime: -ʊksə

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Plural des Substantivs Buchs
  • Genitiv Plural des Substantivs Buchs
  • Akkusativ Plural des Substantivs Buchs
Buchse ist eine flektierte Form von Buchs.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Buchs.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter:

Buxe, Büchse, Buchs