Muffe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Muffe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Muffe

die Muffen

Genitiv der Muffe

der Muffen

Dativ der Muffe

den Muffen

Akkusativ die Muffe

die Muffen

[1] Kupferfitting Typ 5270: Muffe in die beidseitig Kupferrohre passen
[1] Kuperfitting Typ 5040, Winkel 45° innen (Nippel)-außen (Muffe); in die Muffe passt Kupferrohr da es immer ein Nippelmaß hat

Worttrennung:
Muf·fe, Plural: Muf·fen

Aussprache:
IPA: [ˈmʊfə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Muffe (Info)
Reime: -ʊfə

Bedeutungen:
[1] Technik: kurzes rohrförmiges Verbindungsstück zum Verbinden von Rohren, Kanälen oder elektrischen Leitungen
[2] umgangssprachlich: Angst

Herkunft:
[1] eigentlich niederdeutsche Nebenform von Muff (nach der Ähnlichkeit der Form)[1]

Synonyme:
[1] Mutterstück
[2] Angst, Schiss

Sinnverwandte Wörter:
[1] Manschette
[2] Bammel

Gegenwörter:
[1] Flansch, Nippel, Vaterstück
[2] Mut, Eier haben

Unterbegriffe:
[1] Abzweigmuffe, Dosenmuffe, Endmuffe, Flanschmuffe, Gießharzmuffe, Haubenmuffe, Kabelmuffe, Kunststoffmuffe, Rohrmuffe, Schraubmuffe, Schweißmuffe, Steckmuffe, Universalmuffe, Verbindungsmuffe, Vergussmuffe

Beispiele:
[1] Der Klempner verband die beiden Rohre mit einer Muffe.
[1] Bei einer Muffenverbindung werden die beiden Nippel (mit dem kleineren Nippelmaß) in die Muffe (mit dem größeren Muffenmaß) eingesteckt.
[2] Ich spring da nicht rein, da habe ich zuviel Muffe.
[2] So wie Du mir drohst, da geht mir aber die Muffe.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] mechanische Muffe
[2] Muffe haben; jemandem geht die Muffe

Wortbildungen:
[1] Muffenausführung, Muffenfamilie, Muffenkörper, Muffenlösung, Muffenmaß, Muffentechnologie, Muffenverbindung
[2] Muffensausen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Muffe
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Muffe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Muffe
[2] canoonet „Muffe
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMuffe
[1, 2] The Free Dictionary „Muffe
[1, 2] Duden online „Muffe

Quellen:

  1. Muffe www.duden.de, abgerufen am 17. November 2014

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:
Muf·fe

Aussprache:
IPA: [ˈmʊfə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Muffe (Info)
Reime: -ʊfə

Grammatische Merkmale:
  • Nominativ Plural des Substantivs Muff
  • Genitiv Plural des Substantivs Muff
  • Akkusativ Plural des Substantivs Muff
Muffe ist eine flektierte Form von Muff.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Muff.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Muff, Muffel