Benutzer Diskussion:Antonia Brachmann

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vista-file-manager.png Archiv

Nymphaea tetragona.jpg

Hallo Antonia Brachmann!

Herzlich willkommen im Wiktionary. Es freut mich, dass du zu uns gestoßen bist. Wenn du dich fragen solltest, was das Wiktionary ausmacht, wie es funktioniert und worin es sich von anderen Wörterbüchern im Internet unterscheidet, dann könnte ein Blick auf die »Häufig gestellten Fragen« einige Antworten liefern. Allgemeine Hilfestellungen sind im »Handbuch« zusammengestellt, das sich allerdings noch im Aufbau befindet. Fragen zum Wiktionary stellst du am besten auf der Seite »Fragen zum Wiktionary«, du kannst dich aber auch direkt an einen anderen Benutzer richten – ich und die meisten anderen helfen gerne. Wenn du eine Frage zur deutschen Sprache allgemein haben solltest, wende dich am besten an die »Auskunft«. Für neue Ideen und Tipps und deren Diskussion steht die »Teestube« zur Verfügung. Und wenn du mal etwas ausprobieren willst, dann ist die »Spielwiese« der richtige Platz. Uns allen liegt daran, dass dir der Einstieg erfolgreich gelingt - deshalb auch noch dieser Tipp: »Sei mutig«!

Um dich besser kennen zu lernen, ist deine Schritt für Schritt aufgebaute Benutzerseite sehr nützlich. Das Wichtigste daran ist deine Babel-Box.

Wichtige Seiten:

Liebe Grüße und auf gute Zusammenarbeit, Caligari 22:40, 15. Mrz 2008 (CET)

Nützliches[Bearbeiten]

Hallo nochmals,
ich habe gerade bemerkt, dass du dich schon fleißig auf der Spielwiese austobst. Bitte halte dich beim Erstellen jedes Eintrags an unsere Formatvorlage. Da du dich augenscheinlich für die schwedische Sprache interessierst, hilft dir vielleicht auch ein Blick hierauf. Ich würde mich freuen, wenn du dich diesbezüglich hier engagieren könntest, da wir zur Zeit niemanden haben, der sich des Schwedischen annimmt. Solltest du irgendwelche Fragen haben oder auf Probleme gestoßen sein, so zögere nicht, dich mit mir oder einen anderen angemeldeten Nutzer in Verbindung zu setzen. - lieben Gruß und dir viel Spaß hier, Caligari 23:33, 15. Mrz 2008 (CET)

Hallo Caligari, da meine Freundin schwedisch kann, habe ich das auf der Spielwiese nur zum ausprobieren gemacht. Ich selber bin noch nicht soweit und bleibe beim Deutschen. In Zukunft wäre es vielleicht möglich. Jetzt muss ich aber erstmal die Vorlagen für die Einträge komplett begreifen. Ich werde mal zum kennenlernen einen ersten Eintrag versuchen. Aber bitte nicht lachen! Mein Eiskristall wird gleich erscheinen. Ich denke durch abgucken, nachmachen und lesen, werde ich es auch schaffen. Danke nochmal für die nächtliche Begrüßung hier. Gruß Antonia

Oh, der Eintrag ist aber jetzt gut und sogar mit Bild. Nachdem ich bei einer anderen Seite ein paar Kleinigkeiten mir abgeschaut hatte, kann ich jetzt auch von dieser Seite ausgehen. Danke Caligari. Gruß Antonia

Eiskristall - dein erster Eintrag[Bearbeiten]

Hallo Antonia,
na, das klappt doch schon ziemlich gut. Da gab's gar nichts zum drüber Lachen. Für einen ersten Eintrag ist er dir wirklich gut gelungen. Bravo! Ich habe nun noch ein paar Kleinigkeiten korrigiert und ergänzt. Wie du siehst, schreiben wir keine Sätze unter Bedeutungen sondern eher definierende Wortgruppen ohne Punkt am Ende. Im Beispielsatz sollte das Lemma stets kursiv gekennzeichnet sein. Eine Frage zur Definition habe dann auch noch: Entsteht ein Eiskristall aus gefrorenen Wasser oder eher durch das Gefrieren von Wasser? Falls du noch mehr Kristallarten kennst, die aus Wasser gebildet wurden, so kannst du diese unter Unterbegriffe beifügen. Andere Kristallarten könnten als Gegenwörter dienen; etwa Siliziumkristall, usw. Ich habe noch ein Bild zur Veranschaulichung reingesetzt und hinter der französischen Übersetzung ein m zur Bezeichnung des Genus gesetz. Wie du siehst gab es gar nicht so viel zu beanstanden. Continuez ainsi!
Ich freue mich schon auf weitere Einträge von dir. - lieben Gruß :o), Caligari 01:53, 16. Mrz 2008 (CET)
p.s.Ich mag das Photo auf deiner Benutzerseite. Eine psychologische und philosophische Vorliebe scheint mir unverkennbar. Dazu dann noch der Spruch „Bücher sind Freunde, Bücher sind Lehrer“. Gefällt mir gut.
Achso, bitte unterschreibe Diskussionsbeiträge und Kommentare jedweder Art immer mit ~~~~ (4 Tilden), die dir dann deinen Benutzernamen mit Zeit und Datum automatisch generieren. Vielen Dank für Dein Verständnis diesbezüglich.

Deine Frage zur Eiskristallbildung. Ich würde sagen, Eiskristalle bilden sich durch das Gefrieren von Wasser und nicht aus gefrorenen Wasser. Was war zu erst da. Das Huhn oder das Ei? In unserem Fall liegt es eindeutiger. Zuerst das Wasser und dann das Eiskristall. Das werde ich sofort ändern. Gruß --Antonia 02:06, 16. Mrz 2008 (CET)

Super, danke dir.
Übrigens deutsche Verben können auch substantiviert werden und werden dementsprechend dann groß geschrieben. (siehe zeichnen, Zeichnen) - lieben Gruß, Caligari 02:25, 16. Mrz 2008 (CET)
Antonia, es heißt „das Tangotanzen“ oder „das Tango-Tanzen“, aber nicht „das Tango tanzen“. - lieben Gruß dir, Caligari 19:49, 16. Mrz 2008 (CET)

Radweg[Bearbeiten]

Wieso funktioniert unter den Referenzen das Wörterbuch der Brüder Grimm nicht? Ich habe es wie in Eiskristall gesehen gelöscht. Was soll ich in der Zusammenfassung immer eintragen, nichts oder? --Antonia 11:53, 16. Mrz 2008 (CET)

Etwas zum Nachlesen ist hier eingebracht. Hoffe dir geholfen zu haben lg -Stillgrinz geschnuddel 12:03, 16. Mrz 2008 (CET)

re: E-Mail Test[Bearbeiten]

Hallo Antonia,
E-Mail ist unterwegs. - lieben Gruß :o), Caligari 13:58, 16. Mrz 2008 (CET)

Ich habe deine E-Mail erhalten. Also es funktioniert. Danke... --Antonia 14:18, 16. Mrz 2008 (CET)

typischer Kleinkram am Anfang[Bearbeiten]

Hallo Antonia, auch von mir ein ganz herzliches Willkommen. Dein Auftritt, besonders das Foto hier gefällt mir sehr gut. Sei so lieb, wenn du neue Einträge erstellst und soweit erstmal fertig bist, dann entsorge den Eintrag: {{Neuer Eintrag}}<!-- Wenn du fertig bist, entferne diese Zeile bitte! -->. Liebe Grüße -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 19:40, 16. Mrz 2008 (CET)

Danke! Entsorgung der Zeile werde ich machen. Gruß --Antonia 19:43, 16. Mrz 2008 (CET)

Substantivierung und englischer Artikel[Bearbeiten]

Das dem Verb bestimmende Beiwort wird bei der Substantivierung einfach an das Verb rangehangen oder durch Bindestrich markiert. z. Bsp: „Tango tanzen“ wird zu „Tangotanzen, Tango-Tanzen“; „willkommen heißen“ wird zu „Willkommenheißen, Willkommen-Heißen“, usw.
Mir ist aufgefallen, dass du hinter den englischen Übersetzungen immer ein m gesetzt hast, dabei hat der englische Artikel gar kein Geschlecht; ist also weder m, noch f oder n. - lieben Gruß, Caligari 20:12, 16. Mrz 2008 (CET)

Ich habe da bei den englischen Artikeln über die Strenge geschlagen und werde mich an die Wörterbücher halten. Übermut tut selten gut und das gilt auch bei den Übersetzungen. Die Substantivierung sieht aber auch manchmal komisch aus. Da muss man aber durch... Danke und Gruß --Antonia 20:25, 16. Mrz 2008 (CET)

re: Ein Wort vom Geschlecht m und f[Bearbeiten]

Hallo Antonia,
für solche Fälle haben wir [Vorlage:Substantiv-Tabelle_%282_Singularformen%29|Felxionstabellen mit 2 Singularfomen]. Beispiele hierfür sind Abatis, Airbrush, E-Mail, Kehricht, Opossum. Es gibt sogar Wörter mit drei Singularfomrmen; siehe Joghurt.
Was den Minirock angeht, so werde ich mal drüber schauen. - lieben Gruß, Caligari 16:37, 17. Mrz 2008 (CET)

Danke. Ich werde mir deine genannten Einträge ansehen. Beim "Minirock" ist es eigentlich eine Zusammensetzung aus dem (beschreibenden) Adverb "mini" und dem Substantiv "Rock". Wenn du über den "Minirock" schaust ist das ok, aber nicht unter den "Minirock" schauen. :-) Gruß --Antonia 16:44, 17. Mrz 2008 (CET)

Ist denn die von mir geschriebene Ableitung "Miniröckchen" nicht ein Diminutivum?

Hallo nochmals,
och, ob drüber oder drunter hängt doch meistens vom Blickwinkel ab. Wer weiss da schon, was nun drüber und was drunter ist. Aber keine bange, ich hab nichts gesehen! ;o)
„Miniröckchen“ könntest du getrost zweimal anführen, sowohl als {{Verkleinerungsformen}}, als auch als Abgeleiteter Begriff. - lieben Gruß, Caligari 17:37, 17. Mrz 2008 (CET)

re:Benutzer:Antonia Brachmann/SubstVorlage[Bearbeiten]

Hallo Antonia,
ich bin mir nicht sicher, ob ich dich richtig verstanden habe. Möchtest du in der Sprachenleiste und den Referenzen „Antonia Brachmann/SubstVorlage“ vermeiden? Dazu musst du einfach {{subst:PAGENAME}} anführen. Dies bewirkt, dass jedwede Bezeichnung eines Eintrags dort automatisch angeführt wird. Also, erstellst du z.B. den Eintrag „blabla“, so erscheint auch gleich in der Sprachenleiste und unter Referenzen ein „blabla“. Ich hoffe, ich konnte dir damit helfen. Wenn nicht, einfach noch mal nachhaken. - lieben Gruß, Caligari 17:10, 18. Mrz 2008 (CET)

Danke. Aber wenn ich {{subst:PAGENAME}} da anführe, erscheint ja immer mein Seitenname und das wollte ich nicht. Gibt es nicht einen Befehl, der das unterbindet? Ich kenne z.B. <poem> und alles danach wird genauso übernommen wie geschrieben. Das ist aber nicht das was ich hier brauche. Wenn es nicht geht, muss ich es eben wie bisher machen... :-( Gruß --Antonia 17:17, 18. Mrz 2008 (CET)

Ja, das stimmt. Der erscheint aber nur weil deine Seite „Antonia Brachmann/Substvorlage“ heisst. Erstellst du eine Seite „blabla“, wird das dann entsprechend angezeigt. Probiers einfach mal aus und kopier die Vorlage nach blabla und schau's dir per Vorschau an, dann wirst du sehen, was ich meine. - lieben Gruß, Caligari 17:20, 18. Mrz 2008 (CET)

Ich habe den richtigen Befehl im WB-Handbuch unter Vorlagen (kopieren) gefunden. Es ist: <pre>. "Wiktionary:Formatvorlage zum Rauskopieren: " So wollte ich es haben. --Antonia 06:22, 19. Mrz 2008 (CET)


Achso, da hatte ich dich wohl wirklich missverstanden. Naja, nichts für ungut! - lieben Gruß, Caligari 20:12, 19. Mrz 2008 (CET)

Ich würde eher sagen, dass ich mich nicht richtig ausgedrückt habe. Viele Wege führen nach Rom und manche Wege im WB auch auf die Hilfeseiten. Es steht alles irgendwo, man muss es nur finden. Ich habe beim durchsuchen schon einiges gefunden. Gruß --Antonia 20:21, 19. Mrz 2008 (CET)

re:Bedeutungen und ihre Fachbereiche[Bearbeiten]

Hallo Antonia,
nein, eine Liste diesbezüglich ist mir nicht bekannt.
Ja, natürlich kannst du auch mehrere Worte, die einen feststehenden Ausdruck bilden, als synonyme Begriffe anführen. Der Ausdruck freie Wille ist ja keine beliebige Wendung, sondern ein philosophischer Fachausdruck. - lieben Gruß, Caligari 21:53, 20. Mrz 2008 (CET)

Ja genau, so wie dieser Fachausdruck, gibt es auch andere, die mehrere Worte haben. Da hattest du bei meinen Einträgen heute viel zum nachräumen gehabt. Danke... Gruß --Antonia 21:59, 20. Mrz 2008 (CET)

Ach Quatsch, so negativ würde ich das jetzt nicht ausdrücken. Ich habe ein bißchen ergänzt. :o) - lieben Gruß, Caligari 22:03, 20. Mrz 2008 (CET)

Re: Frohe Ostern[Bearbeiten]

Na, das ist eine nette kleine Überraschung heute morgen. Dankeschön und ich wünsche dir natürlich auch ein paar erholsame Tage. Das Wetter ist ja nicht so toll und dich hat es ja hier auch schon „gepackt“, so dass bestimmt ein paar Stunden online drin sind. Du hast ja auch einen prima Tutor, der dich hier begleitet. Man traut sich ja gar nicht mehr, noch was auf die Seite zu schreiben. ich bin für ein paar Tage außerhalb. Damit *lach* sehen wir uns im April erst wieder. Liebe Grüße und alles Gute -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 09:10, 21. Mrz 2008 (CET)

Ja hallooo, vielen lieben Dank für dieses kleine (Wo war es doch gleich?) Überraschungsei. Sollten wir dich nun „Osterbunny“ nennen?
Hm!...nun gut, wie dem auch sei! Da kann mich nun meinem Vorredner nur anschließen und dir auch frohe Feiertage wünschen. So ein verlängertes Wochenende hat doch immer wieder etwas für sich! - lieben Gruß dir >:o), Caligari 10:15, 21. Mrz 2008 (CET)

Das Bild vom Osterhasen ist zwar schön, aber ich bleibe lieber bei meinem Namen. Sonst würde man wahrscheinlich zu mir sagen: Du bist wohl etwas überarbeitet und brauchst Erholungsurlaub... :-) Gruß --Antonia 11:12, 21. Mrz 2008 (CET)

Und? Was haltet ihr davon? WikipediaEasterEgg.jpg -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 11:40, 21. Mrz 2008 (CET)

Ein wunderschönes Osterei! Damit ich nicht solange suchen muss, könntest du mir auch das Versteck nennen... ;-) Gruß --Antonia 17:13, 21. Mrz 2008 (CET)
Easter eggs - straw decoration.jpg Damit es nicht alleine ist. Gesegnete Ostern -Stillgrinz geschnuddel 06:04, 23. Mrz 2008 (CET)

re: Katakomben[Bearbeiten]

Hallo Antonia, der Eintrag ist Dir gelungen. Danke auch für den Hinweis. Ich hätte gar nicht gedacht, daß sich jemand meinen Merkzettel durchliest. Viele Grüße, Jonathan JonathanScholbach 19:16, 21. Mrz 2008 (CET)

Ich bin durch Zufall auf deinen Merkzettel gekommen und die "Katakomben" haben mir sofort gefallen. Gruß --Antonia 19:18, 21. Mrz 2008 (CET)

Tanga[Bearbeiten]

Ich denke das ist ein Slip -Stillgrinz geschnuddel 18:14, 24. Mrz 2008 (CET)

Für mich ist es auch ein Slip, aber das Universalwörterbuch Duden sagt: modischer Minibikini. Also ist beides möglich. Der Unterschied wird in den Nachschlagebüchern nicht so richtig dargestellt. --Gruß Antonia-- 18:22, 24. Mrz 2008 (CET)

Tanga wird im Eintrag allgemein beschrieben und der Tangaslip (Unterbegriff) ist ein Slip.

deine ersten fremdsprachigen Einträge[Bearbeiten]

Hallo Antonia,
könntest du bitte in den fremdsprachigen Einträgen einfach nur die deutschen Äquivalente unter Bedeutungen anführen. Des Weiteren sollten Übersetzungen immer nur im deutschen Eintrag ergänzt werden; in fremdsprachigen reicht dieser Verweis {{Übersetzungen umleiten|1|Wort|1}}, wobei sich die erste Nummer auf die Bedeutung im fremdsprachigen Eintrag bezieht und die zweite auf die Bedeutung im deutschsprachigen. Sollten einmal zu viele deutsche Äquivalente angeführt worden sein, so kannst du diese unter Bedeutungen verlinken und im Abschnitt Übersetzungen *Für [1-?] siehe Übersetzungen zu den unter Bedeutungen angeführten Lemmata anführen. Beispiele hierfür sind abaisser, abattre, coucher, partir, peser.
Ich würde gar keine deutschen Übersetzungen in Klammern bei den Abgeleiteten Begriffen anführen, da dies nur Verwirrung stiftet. - lieben Gruß dir, Caligari 18:20, 24. Mrz 2008 (CET)

Danke. Bei den Englischeinträgen stehe ich ganz am Anfang meiner "Künste". Da werde ich deine Hilfe sicherlich noch öfter brauchen. Wamito hatte mir auch schon geholfen. Ich denke, dass ich es mit Anfangsschwierigkeiten hinbekommen werde. Üben, üben und nochmals üben, heißt da meine Methode. Also bitte nicht über meine ersten Versuche wundern. :-) --Gruß Antonia-- 18:30, 24. Mrz 2008 (CET)

Nachsatz: Deine Beispiele sind zu gut und damit für den Anfang etwas zu schwer. Gibt es auch einfachere aber korrekte Einträge? --Gruß Antonia-- 18:33, 24. Mrz 2008 (CET)

Ja, natürlich. So auf die Schnelle konnte ich nur boudoir finden. - lieben Gruß, Caligari 18:37, 24. Mrz 2008 (CET)

Jaaaaaa - das ist besser für mich. Da verliere ich wenigstens nicht den Überblick. Meine Englischeinträge werden niemals so ausführlich sein. Ich werde mich auf die vereinfachte Form konzentrieren. --Gruß Antonia-- 18:42, 24. Mrz 2008 (CET)

Das kannst du natürlich auch tun. Ich persönlich halte nicht so viel von Doppelverlinkungen. Ist also eher eine Geschmackssache. - lieben Gruß, Caligari 20:01, 24. Mrz 2008 (CET)

Meinst du, weil es unter den Übersetzungen verlinkt ist? Stimmt, dann wäre zweimal ein Link zum deutschen Eintrag. Ich werde es erstmal lassen und auf den Meister hören. ;-) --Gruß Antonia-- 20:09, 24. Mrz 2008 (CET)

Ja, genau. Bei so kleinen übersichtlichen Einträgen finde ich eine Doppelverlinkung nicht sehr sinnvoll. Aber wie gesagt, ist mehr so 'ne Geschmackssache.
Ähem *räusper*, die „Meister“-Anmerkung hab ich aber mal überhört! - lieben Gruß ;o), Caligari 20:33, 24. Mrz 2008 (CET)
Hallo Antonia,
im angelsächsischen Sprachraum werden die Anführungszeichen beide oben angeführt, also so ""; im deutschsprachigen Raum so „“ und im frankophonen Sprachraum so «». Da es sich hier innerhalb eines englischen Eintrags um ein englisches Zitat handelt, sind die Anführungszeichen dementsprechend nach der englischen Rechtschreibung zu setzen. - lieben Gruß :o), Caligari 21:27, 24. Mrz 2008 (CET)

Danke. Ja klar. Ich bin im Gedanken immer bei den deutschen Einträgen. --Gruß Antonia-- 06:07, 25. Mrz 2008 (CET)

Beinahe vergessen: Deine Ergänzungen bzw. Korrekturen im Eintrag aphorism sind für mich ein gutes Rüstzeug für Überlegungen bei Engl. Einträgen. Ich bin noch eine Auszubildende im 1. Lehrjahr für fremdspr. Einträge im WB. :-) --Gruß Antonia-- 06:15, 25. Mrz 2008 (CET)

Suffigierung & deal[Bearbeiten]

Hallo Antonia,
ich bin gerade mal deine letzten Beiträge durchgegangen. Dabei ist mir aufgefallen, dass du unter Herkunft Lemmata als „Suffigierung“ bezeichnest. Derart formuliert ist das falsch.
Des Weiteren hattest du im Eintrag deal das Lemma einfach mit Deal rückübersetzt; so einfach sollte man es sich dann doch nicht machen, zumal Leo und Online-Pons zahlreiche Übersetzungen liefern - die nicht alle richtig sein müssen! - , die man jedoch gleich zu Anfang hätte miteinkalkulieren können. Ich habe den Eintrag mal ergänzt, wobei der Verb-Abschnitt einer genaueren Bearbeitung bedarf.
Übrigens freut es mich, dass du dich Lara-Sophie angenommen hast und ihr für den Anfang über die Schulter schaust. Das ist bestimmt für euch beide sehr hilfreich. - lieben Gruß dir, Caligari 01:31, 29. Mrz 2008 (CET)

Hallo Caligari, meine Herkunftsbezeichnung als "Suffigierung" habe ich in verschiedenster Weise (ca. 5 verschiedene Schreibweisen) in anderen Einträgen formuliert gesehen. So z.B.: in Wahrscheinlichkeit, wo unter Herkunft steht: „Suffigierung aus dem Adjektiv "wahrscheinlich" und dem Suffix "-keit"“. Richtig gut fand ich diese und meine geschriebene Formulierung auch nicht. Wie du jetzt sagst, ist dass sogar falsch. Für Anrede steht bei canoo z.B.: „Derivation, Verb zu Nomen, Suffigierung“. In dieser Art wird es dort immer beschrieben. Das ist mein Ausgangspunkt. Ich möchte es aber so exakt und kurz wie möglich formulieren. So wie du es auch machst. Und genau da liegt meine Unsicherheit. Das Ergebnis meiner Formulierung endet dann wie bei "Anrede" in einer Falschaussage. Das ärgert mich natürlich. Du hast deinen Schreibstil auch etwas geändert und schreibst jetzt sogar das Fugenelement mit dazu. Da werde ich meine nächsten Einträge mit Herkunft "Derivation...Suffigierung" erstellen, um es auch richtig zu verstehen. Mein Eintrag deal (der Anfang) habe ich einfach mal so nebenbei erstellt und das da sehr viel im Eintrag fehlt, konnte ich bei der Erstellung sehen. Deine Überarbeitung dazu ist wie immer Spitze. Lara-Sophie kann ich nur mit meinen Möglichkeiten helfen und wer anderen hilft, dem wird auch geholfen. Dafür sind wir eine kleine aber feine Gemeinschaft. --Gruß Antonia-- 08:27, 29. Mrz 2008 (CET)

Naja, so schlimm ist es nun auch nicht. Ich hatte mir schon gedacht, dass du das einfach aus anderen Einträgen übernommen hattest. Die sollte man am Besten auch gleich alle mal korrigieren.
Ja, das Problem bei canoo ist einfach, dass die Einträge dort automatisch erstellt werden und so leider nicht immer hundertprozentig richtig sind. Wenn du dir bei etwas nicht sicher bist, dann frage lieber noch mal nach. Unser Experte für linguistische Fragen ist Benutzer:Dr. Karl-Heinz Best. Der hilft dir bestimmt gern. Das Fugenelement erwähne ich seit Neuestem einfach der Vollständigkeit halber.
Übrigens verlinken wir hier englische Verben stets ohne „to“ (siehe Deal, da Substantiv und Verb - wie im englischen Wiktionary - in einem Eintrag angeführt werden. Deshalb ist es auch wichtig im Übersetzungsabschnitt englische Verben stets ohne „to“ zu verlinken (to deal → en). Was deal anbelangt, so musst du dich natürlich nicht gezwungen fühlen hier riesige Einträge zu erstellen. Das verlangt auch keiner. Aber - wie gesagt - deal mit Deal zu übersetzen war schon ein wenig irreführend.
Genau, das ist schön gesagt. Man lernt hier einfach immer irgendwo etwas dazu. Ist doch toll, wie ich finde. Unterstützung kann hier jeder gut gebrauchen; besonders Neulinge. Und wenn ihr euch untereinander helft, ist das umso besser. - lieben Gruß :o), Caligari 09:26, 29. Mrz 2008 (CET)