Ambulanz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ambulanz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Ambulanz

die Ambulanzen

Genitiv der Ambulanz

der Ambulanzen

Dativ der Ambulanz

den Ambulanzen

Akkusativ die Ambulanz

die Ambulanzen

[1] Ambulanz

Worttrennung:

Am·bu·lanz, Plural: Am·bu·lan·zen

Aussprache:

IPA: [ambuˈlant͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ambulanz (Info)
Reime: -ant͡s

Bedeutungen:

[1] Gesundheitswesen: Krankentransportwagen
[2] Gesundheitswesen: Kurzbezeichnung für ambulante, das heißt nicht stationäre Behandlung (der Patient bleibt nicht über Nacht im Haus, mit der Ausnahmen des Behandlungsbereich für Notfälle, in der Regel der »Notfallstation«)
[3] Gesundheitswesen: ambulante Sprechstunde von Ärzten in Krankenhäusern für auswärtige Patienten.
[4] Gesundheitswesen: Poliklinik (ohne einen stationären Teil - den »Bettentrakt« oder »Station«)
[5] Gesundheitswesen: Medizinisches Versorgungszentrum

Herkunft:

Seit dem 19. Jahrhundert aus französisch gleichbedeutend ambulance → fr entlehnt, das letztlich auf lateinisch ambulare → la = herumgehen zurückgeht.[1]

Synonyme:

[1] Krankenwagen, Rettungswagen; österreichisch: Rettung
[5] Ärztehaus

Gegenwörter:

[2] Station (Patient wird über Nacht aufgenommen)

Unterbegriffe:

[2] Allergieambulanz, Anästhesieambulanz, Augenambulanz (Netzhautambulanz, Schielambulanz), Chefambulanz, Chirurgie-Ambulanz, Dermatologieambulanz, Diabetesambulanz, Ellenbogenambulanz, Endoskopieambulanz, Gedächtnisambulanz, Gefäßambulanz, Handambulanz, Herzinsuffizienzambulanz, Herzschrittmacherambulanz, Jugendambulanz, Kinderambulanz, Kinderwunschambulanz, Knieambulanz, Laborambulanz, Nachbehandlungs-Ambulanz, Notfallambulanz, Präanästhesieambulanz, Röntgenambulanz (→ Zentralröntgenambulanz), Schmerzambulanz, Schulterambulanz, Schwangeren-Ambulanz, Spezialambulanz, Sprunggelenkambulanz, Terminambulanz, Tumornachsorge-Ambulanz, Ultraschall-Ambulanz, Unfallambulanz (→ Jugendunfallambulanz), Urologieambulanz, Zahnambulanz
[2] gynäkologische Ambulanz, chirurgische Ambulanz (→ unfallchirurgische Ambulanz), gynäkologische Ambulanz (→ urogynäkologische Ambulanz), interne Ambulanz, lidplastische Ambulanz, logopädische Ambulanz, neurochirurgische Ambulanz, neurologische Ambulanz, onkologische Ambulanz (→ radioonkologische Ambulanz), orthopädische Ambulanz, urologische Ambulanz (→ urogynäkologische Ambulanz)

Beispiele:

[1] Das Unfallopfer wurde von der Ambulanz mit Blaulicht ins Krankenhaus gebracht.
[1] „Privatkliniken haben eigene Ambulanzen.“[2]
[2] In dieser Ambulanz wurde eine Diabetikerschulung über mehrere Tage durchgeführt, wodurch meine Frau endlich ihre Fragen beantwortet bekam.
[3] Nach der Operation in der Ambulanz geht der Patient nach Hause.
[4]
[5]

Wortbildungen:

Ambulanzleitung, Ambulanzliste, Ambulanzwagen, Ambulanzzentrum

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–5] Wikipedia-Artikel „Ambulanz
[1, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ambulanz
[1, 4] canoo.net „Ambulanz
[4] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAmbulanz
[4] Duden online „Ambulanz

Quellen:

  1. Duden. Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. 3., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/ Leipzig/ Wien/ Zürich 2001. ISBN 3-411-04073-4
  2. Raphael Geiger, Andreas Hoffmann: Griechenland. Die endlose Tragödie. In: Stern. Nummer Heft 9, 2017, Seite 90–92, Zitat Seite 91.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: ambulant