Alltag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alltag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Alltag die Alltage
Genitiv des Alltags
des Alltages
der Alltage
Dativ dem Alltag
dem Alltage
den Alltagen
Akkusativ den Alltag die Alltage

Worttrennung:

All·tag, Plural: All·ta·ge

Aussprache:

IPA: [ˈalˌtaːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Alltag (Info)
Reime: -altaːk

Bedeutungen:

[1] Plural selten: gleichförmiger, sich wiederholender Lebensrhythmus

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Pronomen all und dem Substantiv Tag

Sinnverwandte Wörter:

[1] Arbeitstag, Werktag, siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Zeit und Kalender

Gegenwörter:

[1] Feiertag, Ferientag, Festtag, Sonntag

Unterbegriffe:

[1] Arbeitsalltag, Berufsalltag, Lebensalltag, Schulalltag

Beispiele:

[1] Für viele Menschen sind die Tage zwischen den Sonntagen Alltag.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] grauer Alltag

Wortbildungen:

Adjektive, Adverbien: alltäglich, alltags, alltagstauglich
Substantive: Alltäglichkeit, Alltagsanzug, Alltagsbeschäftigung, Alltagsdiagnostik, Alltagsdinge, Alltagserfahrung, Alltagsgespräch, Alltagskleid, Alltagskleidung, Alltagskommunikation, Alltagskram, Alltagskultur, Alltagsleben, Alltagsmensch, Alltagsmisere, Alltagsname, Alltagspflicht, Alltagssorgen, Alltagssprache, Alltagstheorie, Alltagstrott, Alltagsverstand, Alltagswort

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Alltag
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Alltag
[1] canoo.net „Alltag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAlltag
[1] The Free Dictionary „Alltag

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Verfalltag