hergehen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

hergehen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich gehe her
du gehst her
er, sie, es geht her
Präteritum ich ging her
Konjunktiv II ich ginge her
Imperativ Singular geh her!
Plural geht her!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hergegangen haben
Alle weiteren Formen: hergehen (Konjugation)

Worttrennung:

her·ge·hen, Präteritum: ging her, Partizip II: her·ge·gan·gen

Aussprache:

IPA: [ˈheːɐ̯ˌɡeːən], Präteritum: [ˌɡɪŋ ˈheːɐ̯], Partizip II: [ˈheːɐ̯ɡəˌɡaŋən]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] in Verbindung mit einer Präposition oder einem Adverb: gehen, wobei die relative Position zu einer anderen Person / einem Objekt mehr oder weniger konstant beibehalten wird
[2] in der Verbindung hin- und hergehen, sonst landschaftlich: sich gehend in Richtung des Sprechenden bewegen
[3] auf eine bestimmte Weise vonstattengehen
[4] die Initiative ergreifen

Synonyme:

[2] herkommen
[3] zugehen

Gegenwörter:

[2] weggehen, hingehen

Unterbegriffe:

[1] folgen, vorausgehen, begleiten

Beispiele:

[1] Hans ging voraus und Peter ging hinter ihm her.
[1] Ihr seid die ganze Zeit vor und hergegangen, habt uns aber nicht bemerkt.
[1] Sie gingen schweigend nebeneinader her.
[2] Fritz! Geh mal kurz her!
[3] Auf der Party gestern abend ging es hoch her.
[4] Du kannst nicht einfach hergehen und die Formulare selbst unterschreiben.
[4] Dann bin ich hergegangen und habe mich der Sache persönlich angenommen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] hin- und hergehen
[3] hoch, heiß, lustig, feuchtfröhlich hergehen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hergehen
[1] canoo.net „hergehen
[2–4] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonhergehen
[1, 3, 4] The Free Dictionary „hergehen
[1–4] Duden online „hergehen

Ähnliche Wörter:

einhergehen