anal

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

anal (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
anal
Alle weiteren Formen: anal (Deklination)

Worttrennung:

anal, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [aˈnaːl]
Hörbeispiele: —
Reime: -aːl

Bedeutungen:

[1] Anatomie: zum After gehörend
[2] den After betreffend

Herkunft:

Ableitung zu lateinisch anus → la „After“ mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -al[Quellen fehlen]

Synonyme:

[2] rektal

Gegenwörter:

[1, 2] oral, penil, vaginal

Unterbegriffe:

[2] perianal

Beispiele:

[2] Familienväter werden geschlagen und ausgeraubt, ehrbare Matronen vor den Augen ihrer Kinder anal vergewaltigt.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] anal ficken

Wortbildungen:

Analabszess, Analbehaarung, Analbereich, Analbeutel, Analatresie, Analdrüse, Analerotik, Analekzem, Analfissur, Analfistel, Analhygiene, Analkanal, Analkarzinom, Analkoitus, Analmassage, Analplug, Analpolyp, Analprolaps, Analregion, Analschleimhaut, Analschmuck, Analverkehr
anale Phase

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „anal
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anal
[1] canoo.net „anal
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonanal
[1] The Free Dictionary „anal
[1] Duden online „anal
[1] wissen.de – Wörterbuch „anal
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „anal“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „anal

Quellen:

  1. deutschsprachige Online-Ausgabe der Le Monde diplomatique, 'Archiv', „Afrikanische Kriminalromane“, 13.08.1999

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben oder ausgesprochen: banal, Kanal, Kanal, Annalen


anal (Englisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
anal

Worttrennung:

a·nal, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈeɪnəl]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Anatomie: anal, Anal-

Herkunft:

seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts bezeugte Entlehnung aus dem neulateinischen analis → la[1]

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] anal fissure, anal intercourse, anal sex, anal stage

Wortbildungen:

Adverb: anally

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „anal
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „anal
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „anal
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „anal
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „anal
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „anal

Quellen:

  1. Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „anal

Ähnliche Wörter (Englisch):

ähnlich geschrieben oder ausgesprochen: annal, fanal
Anagramme: Alan, alan, Lana


anal (Französisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Maskulinum Femininum
Singular   anal     anale  
Plural   anaux     anales  

Worttrennung:

a·nal, Femininum: a·nale, Plural: a·naux, Femininum: a·nales

Aussprache:

IPA: [anal], Femininum: [anal], Plural: [ano], Femininum: [anal]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild anal (Info), Femininum: —, Plural: —, Femininum:

Bedeutungen:

[1] Anatomie: anal, Anal-

Herkunft:

seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts bezeugte Ableitung zu dem Substantiv anus → fr[1][2]

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] coït anal, stade anal

Wortbildungen:

analité

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Französischer Wikipedia-Artikel „anal
[1] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „anal
[1] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „anal
[1] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „anal
[1] Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 89
[1] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 39

Quellen:

  1. Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „anal
  2. Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 89

Ähnliche Wörter (Französisch):

ähnlich geschrieben oder ausgesprochen: anale, anales, annal, annale, annales


anal (Katalanisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Maskulinum Femininum
Singular   anal     anal  
Plural   anals     anals  

Worttrennung:

a·nal, Femininum: a·nal, Plural: a·nals, Femininum: a·nals

Aussprache:

IPA: [], Femininum: [], Plural: [], Femininum: []
Hörbeispiele: —, Femininum: —, Plural: —, Femininum:

Bedeutungen:

[1] Anatomie: anal, Anal-

Herkunft:

Ableitung zu dem Substantiv anus → ca[1]

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] estadi anal

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Katalanischer Wikipedia-Artikel „anal
[1] Gran Diccionari de la llengua catalana: „anal
[1] Diccionari de la llengua catalana: „anal

Quellen:

  1. Gran Diccionari de la llengua catalana: „anal


anal (Portugiesisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Maskulinum Femininum
Singular   anal     anal  
Plural   anais     anais  

Worttrennung:

a·nal, Plural: a·nais

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] selten: ein Jahr andauernd; einjährig

Herkunft:

Erbwort, das von lateinisch annalis → la. abstammt[1]

Synonyme:

[1] anual

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Moderno Dicionário da Língua Portuguesa Michaelis „anal

Quellen:

  1. Moderno Dicionário da Língua Portuguesa Michaelis „anal

Adjektiv[Bearbeiten]

Maskulinum Femininum
Singular   anal     anal  
Plural   anais     anais  

Worttrennung:

a·nal, a·nal, Plural: a·nais

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Anatomie: anal

Herkunft:

Ableitung zu dem Substantiv ânus → pt.[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] sedal

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] fase anal, região anal

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Portugiesischer Wikipedia-Artikel „anal
[1] Moderno Dicionário da Língua Portuguesa Michaelis „anal

Quellen:

  1. Moderno Dicionário da Língua Portuguesa Michaelis „anal


anal (Spanisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Maskulinum Femininum
Singular   anal     anal  
Plural   anales     anales  

Worttrennung:

a·nal, Plural: a·na·les

Aussprache:

IPA: [aˈnal], Plural: [aˈnales]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -al

Bedeutungen:

[1] veraltet: ein Jahr andauernd; einjährig

Herkunft:

Erbwort, das von lateinisch annalis → la abstammt.[1]

Synonyme:

[1] anual, añal

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Real Academia Española, Diccionario de la lengua española, 2001 „anal

Quellen:

  1. Real Academia Española, Diccionario de la lengua española, 2001 „anal“.

Adjektiv[Bearbeiten]

Maskulinum Femininum
Singular   anal     anal  
Plural   anales     anales  

Worttrennung:

a·nal, Plural: a·na·les

Aussprache:

IPA: [aˈnal], Plural: [aˈnales]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -al

Bedeutungen:

[1] Anatomie: anal, Anal-

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] aleta anal, fase anal, múscolo anal, sexo anal

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] PONS Spanisch-Deutsch, Stichwort: „anal
[1] LEO Spanisch-Deutsch, Stichwort: „anal
[1] Real Academia Española, Diccionario de la lengua española, 2001 „anal

Quellen:

Ähnliche Wörter (Spanisch):

ähnlich geschrieben oder ausgesprochen: añal



Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

Anal, amal