Verfolgung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verfolgung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Verfolgung die Verfolgungen
Genitiv der Verfolgung der Verfolgungen
Dativ der Verfolgung den Verfolgungen
Akkusativ die Verfolgung die Verfolgungen

Worttrennung:

Ver·fol·gung, Plural: Ver·fol·gun·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈfɔlɡʊŋ], Plural: [fɛɐ̯ˈfɔlɡʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] das Fahren oder Gehen hinter jemandem her, zum Beispiel um ihn zu beobachten, einzuholen oder zu ergreifen
[2] konsequentes Bemühen, etwas zu erreichen
[3] Schikane von Menschen, die eine andere, zum Beispiel politische oder religiöse, Auffassung oder Lebensweise haben

Herkunft:

Ableitung des Substantivs zu verfolgen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Gegenwörter:

[1, 3] Flucht

Unterbegriffe:

[1] Christenverfolgung, Hexenverfolgung, Strafverfolgung

Beispiele:

[1] Maria organisierte die Verfolgung ihres Mannes an jenem Vormittag professionell. Drei Teams würden sich ablösen.
[2] Die Verfolgung seiner Ziele war ihm immer wichtig.
[3] Die Verfolgung der Juden im dritten Reich war grauenvoll.

Wortbildungen:

Mannschaftsverfolgung, Verfolgungsdruck, Verfolgungsjagd, Verfolgungsrennen, Verfolgungswahn, Verfolgungszwang

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3] Wikipedia-Artikel „Verfolgung
[2, 3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Verfolgung
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verfolgung
[2, 3] canoo.net „Verfolgung
[3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVerfolgung
[1] Wikiquote: Zitate zum Thema „Verfolgung