Reichweite

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reichweite (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Reichweite die Reichweiten
Genitiv der Reichweite der Reichweiten
Dativ der Reichweite den Reichweiten
Akkusativ die Reichweite die Reichweiten

Worttrennung:

Reich·wei·te, Plural: Reich·wei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʀaɪ̯çˌvaɪ̯tə], Plural: [ˈʀaɪ̯çˌvaɪ̯tn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Wirkungsbereich des Handelns, Aktionsradius
[2] Flugweite
[3] Bereich eines Senders
[4] Wirkungsbereich einer Strahlung
[5] die Eigenschaft einer Waffe
[6] Nähe

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs reichen und Weite

Synonyme:

[1, 2] Aktionsradius

Unterbegriffe:

[1] Käuferreichweite

Beispiele:

[1] Die Reichweite seines Handels hat er bei weitem unterschätzt.
[1] Aufgrund der Reichweite der Entscheidung, sollte man sie gründlich überdenken.
[1] Die Kommune liegt außerhalb der Reichweite der staatlichen Behörde für Landwirtschaft.
[2] Die Reichweite von Segelfliegern ohne Hilfsmotor ist begrenzt.
[3] Die Reichweite der UKW Sender ist weltweit.
[4] Die Reichweite der Gammastrahlung übertrifft alles.
[5] Das G36 hat eine effektive Reichweite von 800 Metern.
[6] Ihr Ziel, der Traum von einer eigenen Firma, lag nun in Rechweite.
[6] Reich mir bitte mal die Fernbedienung, wenn du sie in Reichweite hast.
[6] Der Meistertitel ist in absoluter Reichweite.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2–5] Wikipedia-Artikel „Reichweite
[1–3, 6] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reichweite
[*] canoo.net „Reichweite
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonReichweite