Pfirsich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pfirsich (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Pfirsich die Pfirsiche
Genitiv des Pfirsichs
des Pfirsiches
der Pfirsiche
Dativ dem Pfirsich
dem Pfirsiche
den Pfirsichen
Akkusativ den Pfirsich die Pfirsiche
[1] Pfirsiche

Worttrennung:

Pfir·sich, Plural: Pfir·si·che

Aussprache:

IPA: [ˈpfɪʁzɪç], Plural: [ˈpfɪʁzɪçə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pfirsich (Info), Plural: Lautsprecherbild Pfirsiche (Info)

Bedeutungen:

[1] Frucht des Pfirsichbaums
[2] umgangssprachlich: Pfirsichbaum

Herkunft:

seit dem 12. Jahrhundert bezeugt; mittelhochdeutsch pfersisch; aus mittellateinisch persica, wörtlich „die persische (Frucht)“, so benannt weil der Baum über Persien nach Europa kam [1]

Oberbegriffe:

[1] Frucht

Unterbegriffe:

[1] Nektarine, Nusspfirsich

Beispiele:

[1] Die Pfirsiche sind richtig sonnengereift.
[1] Pfirsiche haben eine pelzige Haut und einen süßen Geschmack.
[2] Der Pfirsich ist ein bis zu acht Meter hoher Baum.[2]

Wortbildungen:

Pfirsichköpfchen


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Pfirsich
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Pfirsich
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pfirsich
[1] canoo.net „Pfirsich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPfirsich

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Seite 695
  2. Wikipedia-Artikel „Pfirsich