Ikone

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ikone (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Ikone die Ikonen
Genitiv der Ikone der Ikonen
Dativ der Ikone den Ikonen
Akkusativ die Ikone die Ikonen
[1] Ikone der heiligen Jungfrau Maria

Worttrennung:

Iko·ne, Plural: Iko·nen

Aussprache:

IPA: [iˈkoːnə], Plural: [iˈkoːnən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -oːnə

Bedeutungen:

[1] Religion: Kultbild der orthodoxen Kirchen des byzantinischen Ritus
[2] eine berühmte Person in den Massenmedien

Herkunft:

[1] abgeleitet vom griechischen εἰκών (eikón) = Bild

Unterbegriffe:

[2] Stilikone, Werbeikone

Beispiele:

[1] „Hunderte von Bildbänden und viele Bücher wurden bereits zum Thema Ikonen veröffentlicht ...“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Ikone
[1, 2] Duden online „Ikone
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ikone
[1] canoo.net „Ikone
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonIkone
[1] The Free Dictionary „Ikone

Quellen:

  1. Tania Velmans (Hrsg.): Ikonen: Ursprung und Bedeutung. Belser, Stuttgart 2002, ISBN 3-7630-2405-0, DNB 966431863, Seite 7


Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Iko·ne

Aussprache:

IPA: [iˈkoːnə]
Hörbeispiele: —
Reime: -oːnə

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Plural des Substantivs Ikon
  • Genitiv Plural des Substantivs Ikon
  • Akkusativ Plural des Substantivs Ikon


Ikone ist eine flektierte Form von Ikon.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag Ikon.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.