Grille

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grille (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Grille die Grillen
Genitiv der Grille der Grillen
Dativ der Grille den Grillen
Akkusativ die Grille die Grillen
[1] eine Grille (Feldgrille)

Worttrennung:

Gril·le, Plural: Gril·len

Aussprache:

IPA: [ˈɡʀɪlə], Plural: [ˈɡʀɪlən]
Hörbeispiele: — Plural:
Reime: -ɪlə

Bedeutungen:

[1] Entomologie: durch zirpende Laute auffallendes Insekt (Familie Gryllidae)
[2] vom Sprecher als unvernünftig, „dumm“ angesehene Idee

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Gryllidae
[2] Marotte, Tick, Laune, Skurrilität

Oberbegriffe:

[1] Springschrecke (Ordnung Saltatoria), -schrecke, Insekt
[2] Einfall, Idee

Unterbegriffe:

[1] Heimchen (Hausgrille, Acheta domesticus), Maulwurfsgrille

Beispiele:

[1] „Die Grille ist eine Kakerlake mit der Seele einer Nachtigall.“[1]
[1] Hörst du die Grillen?
[2] Das ist mal wieder eine seiner Grillen.

Redewendungen:

[2] Grillen fangen

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Grillen zirpen

Wortbildungen:

[2] Grillenfänger


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Grille
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Grille
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grille
[1] canoo.net „Grille
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGrille
[1] Wiktionary-Verzeichnis Tiere

Quellen:

  1. spruch-archiv.com

Ähnliche Wörter:

grillen