Entschädigung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Entschädigung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Entschädigung die Entschädigungen
Genitiv der Entschädigung der Entschädigungen
Dativ der Entschädigung den Entschädigungen
Akkusativ die Entschädigung die Entschädigungen

Worttrennung:

Ent·schä·di·gung, Plural: Ent·schä·di·gun·gen

Aussprache:

IPA: [ɛntˈʃɛːdɪɡʊŋ], Plural: [ɛntˈʃɛːdɪɡʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] eine Leistung als Ausgleich für einen zugefügten Schaden

Herkunft:

Ableitung des Substantivs zum Stamm des Verb entschädigen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Kompensation, Schadensersatz, Wiedergutmachung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Reparation, Verlustausgleich

Unterbegriffe:

[1] Aufwandsentschädigung, Haftentschädigung, Kriegsentschädigung, Vorfälligkeitsentschädigung

Beispiele:

[1] Dafür muss Entschädigung geleistet werden.
[1] „Doch das Land Hessen lehnt bislang jede Entschädigung ab.“[1]

Wortbildungen:

Entschädigungsklage

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Entschädigung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Entschädigung
[1] canoo.net „Entschädigung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEntschädigung
[1] The Free Dictionary „Entschädigung
[1] Duden online „Entschädigung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Entschädigung
[1] wissen.de – Lexikon „Entschädigung
[*] Wahrig Synonymwörterbuch „Entschädigung“ auf wissen.de
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Entschädigung

Quellen:

  1. Matthias Bartsch, Felix Kurz: Genervte Fahnder. Nummer 4, 2011, Seite 72.

Ähnliche Wörter:

Beschädigung, Entschärfung, Entscheidung, Entschlackung, Entschließung, Entschuldigung, Entschuldung, Entschulung, Schädigung