trocknen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

trocknen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich trockne
du trocknest
er, sie, es trocknet
Präteritum ich trocknete
Konjunktiv II ich trocknete
Imperativ Singular trockne!
Plural trocknet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
getrocknet haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:trocknen

Worttrennung:

trock·nen, Präteritum: trock·ne·te, Partizip II: ge·trock·net

Aussprache:

IPA: [ˈtʀɔknən], Präteritum: [ˈtʀɔknətə], Partizip II: [ɡəˈtʀɔknət]

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas, das nass ist, trocken machen; Feuchtigkeit entziehen
[2] intransitiv: vom nassen in den trockenen Zustand übergehen; Feuchtigkeit verlieren

Herkunft:

aus mittelhochdeutsch truckenen, althochdeutsch truckanēn = trocken werden und mittelhochdeutsch trücke(ne)n, althochdeutsch trucknen = trocken machen [1]
[1] germanisch druknjan hätte n.hochdeutsch trücknen [2]
[2] germanisch druknēn n.hochdeutsch trocknen [3]

Synonyme:

[1] dörren, Feuchtigkeit/Wasser entziehen
landschaftlich: backen, hutzeln
[1] abfrottieren, abreiben, abtrocknen, frottieren, trocken machen, trocken reiben, trocken werden lassen
landschaftlich, besonders norddeutsch: abrubbeln
[2] austrocknen, dörren, durchtrocknen, eintrocknen, seine Feuchtigkeit/Nässe verlieren, trocken werden, vertrocknen
gehoben: dorren

Unterbegriffe:

[1] abtrocknen, auftrocknen, sprühtrocknen
[2] antrocknen, austrocknen, durchtrocknen, eintrocknen, festtrocknen, gefriertrocknen, vertrocknen, wegtrocknen

Beispiele:

[1] Susi trocknet ihre Haare mit dem Fön, toupiert sie und fixiert die ganze Frisur mit sehr viel Haarlack.
[2] Die Früchte trocknen auf großen Gestellen in der Sonne und werden anschließend verpackt und verkauft.

Wortbildungen:

Trockenanlage, Trockenapparat, Trockenboden, Trockengestell, Trockenhaube, Trockenofen, Trockenplatz, Trockenpresse, Trockenraum, Trockenspinne, Trocknen, trocknend, Trockner, Trocknung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Trocknen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „trocknen
[1, 2] canoo.net „trocknen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikontrocknen
[1, 2] The Free Dictionary „trocknen
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „trocknen
[1, 2] Duden online „trocknen
[*] wissen.de „trocknen

Quellen:

  1. trocknen www.duden.de, abgerufen am 8. November 2014
  2. trocknen woerterbuchnetz.de, abgerufen am 8. November 2014
  3. trocknen woerterbuchnetz.de, abgerufen am 8. November 2014