frottieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

frottieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich frottiere
du frottierst
er, sie, es frottiert
Präteritum ich frottierte
Konjunktiv II ich frottierte
Imperativ Singular frottier!
frottiere!
Plural frottiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
frottiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:frottieren

Worttrennung:

frot·tie·ren, Präteritum: frot·tier·te, Partizip II: frot·tiert

Aussprache:

IPA: [fʁɔˈtiːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] kräftig abreiben, abrubbeln

Herkunft:

im 18. Jahrhundert von französisch frotter → fr entlehnt[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] abreiben, abrubbeln

Beispiele:

[1] „Sie kletterten aus der Wanne und frottierten einander, bis die Haut brannte.“[2]

Wortbildungen:

Frottee, Frotteur, Frottierhandtuch, Frottiertuch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Handtuch#Frottierhandtuch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „frottieren
[*] canoonet „frottieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalfrottieren
[1] The Free Dictionary „frottieren
[1] Duden online „frottieren

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „frottieren“, Seite 319.
  2. Erich Kästner: Fabian. In: Kästner für Erw achsene 3. Deutscher Bücherbund, Stuttgart/München ohne Jahr, Seite 7-201, Zitat Seite 101. Erstdruck 1931.