antrocknen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

antrocknen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich trockne an
du trocknest an
er, sie, es trocknet an
Präteritum ich trocknete an
Konjunktiv II ich trocknete an
Imperativ Singular trockne an!
Plural trocknet an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angetrocknet haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:antrocknen

Worttrennung:
an·trock·nen, Präteritum: trock·ne·te an, Partizip II: an·ge·trock·net

Aussprache:
IPA: [ˈanˌtʁɔknən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild antrocknen (Info)

Bedeutungen:
[1] (etwas) ein wenig trockener machen, aber so, dass noch ein Rest Feuchtigkeit vorhanden ist
[2] trocken und fest werden und dabei irgendwo haften bleiben
[3] ein wenig trockener werden, etwas Feuchtigkeit verlieren

Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb trocknen mit dem Derivatem an-

Beispiele:
[1] Der Friseur hat meine Haare erst mit dem Föhn angetrocknet und dann geschnitten.
[1] „Nach dem Glätten der Oberfläche trägt man mehrere Schichten Firnis auf, deren letzte bei ca. 60-70 °C im Ofen angetrocknet und in noch leicht klebrigem Zustand mit einer Schicht Aluminiumpulver, Chlorsilber oder Zinnpaste bedeckt wird.[1]
[2] Der Klebstoff ist leider während der Bastelei unbemerkt am Tisch angetrocknet.
[3] Die gewaschenen Hemden trocknen gerade auf der Leine kurz an.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „antrocknen
[*] canoonet „antrocknen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „antrocknen
[(1/3?), 2] Duden online „antrocknen

Quellen:

  1. Lexikon der Kunst. 1987, zitiert nach DWDS.