rasend

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

rasend (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
rasend rasender am rasendsten
Alle weiteren Formen: rasend (Deklination)

Worttrennung:

Neue Rechtschreibung: ra·send, Komparativ: ra·sen·der, Superlativ: am ra·sends·ten
Alte Rechtschreibung: ra·send, Komparativ: ra·sen·der, Superlativ: am ra·send·sten

Aussprache:

IPA: [ˈʀaːzn̩t], [ˈʀaːzənt]; Komparativ: [ˈʀaːzn̩dɐ], [ˈʀaːzəndɐ]; Superlativ: am [ˈʀaːzn̩tstən], [ˈʀaːzəntstən]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] wütend, in Raserei verfallen
[2] Beifall: frenetisch, stürmisch
[3] Gefühle: sehr heftig

Herkunft:

Partizip Präsens des Verbs rasen im Sinne von „wüten, toben“

Synonyme:

[1] ärgerlich, böse, wütend, zornig, fuchsteufelswild
[1] jemanden rasend machen: jemanden zur Weißglut bringen
[2] frenetisch, furios, stürmisch, tobend, tosend, ungestüm
[3] heftig, wahnsinnig

Gegenwörter:

[1] ruhig, gelassen
[2] verhalten, endenwollend

Beispiele:

[1] Diese ewigen Baustellen machen mich rasend!
[2] Zu Hause wurde er mit rasendem Beifall empfangen.
[3] Er wurde von rasender Eifersucht geplagt.
[3] Ich habe rasende Kopfschmerzen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemanden rasend machen
[2] rasender Beifall

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rasend
[2, 3] canoo.net „rasend
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonrasend
[3] The Free Dictionary „rasend

Partizip I[Bearbeiten]

Worttrennung:

ra·send

Grammatische Merkmale:

  • Partizip Präsens des Verbs rasen


rasend ist eine flektierte Form von rasen.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag rasen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter:

rasant