furios

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

furios (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
furios furioser am furiosesten
Alle weiteren Formen: Flexion:furios

Worttrennung:

fu·ri·os, Komparativ: fu·ri·o·ser, Superlativ: am fu·ri·o·ses·ten

Aussprache:

IPA: [fuˈʁi̯oːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild furios (Info)
Reime: -oːs

Bedeutungen:

[1] gehoben: mit viel Energie, Leidenschaft und Schwung

Herkunft:

von lateinisch furiosus → larasend, unsinning, begeisternd[Quellen fehlen]

Sinnverwandte Wörter:

[1] eilfertig, hastig, hektisch, leidenschaftlich, mitreißend, rasend, raserisch, schwungvoll, stürmisch, turbulent, übereilig, ungestüm, wie von Furien getrieben, wütend

Beispiele:

[1] Was dann bleibt, ist die Erinnerung an die vielleicht furioseste Rede, die je ein Finanzdirektorenkandidat in den USA gehalten hat (und dabei gefilmt wurde).[1]
[1] Doch ähnlich wie zu Beginn der Saison startete der Verein eine furiose Aufholjagd.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] furiose Rede, furiose Debatte, furioser Wahlkampf

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „furios
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalfurios
[1] The Free Dictionary „furios

Quellen:

  1. USA: Politiker als Youtube-Star. In: Süddeutsche.de. Abgerufen am 12. März 2011.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: kurios