fuchsteufelswild

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fuchsteufelswild (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
fuchsteufelswild
Alle weiteren Formen: Flexion:fuchsteufelswild

Worttrennung:

fuchs·teu·fels·wild, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌfʊkstɔɪ̯fl̩sˈvɪlt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild fuchsteufelswild (Info)
Reime: -ɪlt

Bedeutungen:

[1] sehr wütend

Herkunft:

Ableitung zu wild mit den Derivatemen (Halbpräfixen) Fuchs- und Teufel- und dem Fugenelement -s (Die Halbpräfixe dienen der Steigerung/Intensivierung der Bedeutung von wild.)

Beispiele:

[1] Als sie ihm das vorwarf, wurde er fuchsteufelswild.
[1] Als sie seinen Fehler bemerkte, wurde sie fuchsteufelswild.
[1] „Wir sterben hier [in Puerto Rico], und ihr tötet uns mit der Ineffizienz und der Bürokratie“, so [Bürgermeisterin Carmen] Yulín Cruz in ihrem flammenden Appell an die Adresse von Trump. „Ich habe genug davon, höflich zu sein (…). Ich bin fuchsteufelswild.[1]
[1] Rodrigues erzählt: „Ich habe das nicht für möglich gehalten, aber mit meinen eigenen Augen einen tiefen Neid gesehen, eine tiefe Missgunst von Havelange gegenüber Pelé auf dessen Erfolg und Bedeutung. Beim bloßen Erwähnen des Namens in SEINER Biographie ist er fuchsteufelswild geworden.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Fuchsteufelswild
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fuchsteufelswild
[*] canoo.net „fuchsteufelswild
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfuchsteufelswild
[1] Deutsche Welle, Wort der Woche: Hanna Grimm: fuchsteufelswild. In: Deutsche Welle. 24. Februar 2017 (Text und Audio, Dauer 01:32 mm:ss, URL, abgerufen am 22. Juni 2018).

Quellen:

  1. Katastrophe - Mangelnde Hilfe für Puerto Rico wird für Donald Trump zum Desaster. In: Deutsche Welle. 30. September 2017 (URL, abgerufen am 22. Juni 2018).
  2. Carsten Upadek: Havelange wird 100 - Visionär und oberster Pate des Fußballs. In: Deutschlandradio. 7. Mai 2016 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Sport am Wochenende, URL, abgerufen am 22. Juni 2018).