probudit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

probudit (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, perfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
probouzet probudit
Zeitform Wortform
Futur probudím
ty probudíš
on/ona/ono probudí
my probudíme
vy probudíte
oni/ony/ona probudí
Präteritum on probudil
ona probudila
Partizip Perfekt   probudil
Partizip Passiv   probuzen
Imperativ Singular   probuď
Alle weiteren Formen: Flexion:probudit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Anmerkung:

siehe auch: probudit se

Worttrennung:

pro·bu·dit

Aussprache:

IPA: [ˈprɔbʊɟɪt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] jemanden wach machen; wecken, aufwecken
[2] bewirken, dass in jemandem etwas entsteht; wecken, erwecken, wachrufen

Herkunft:

Zusammensetzung aus „pro-“ und „budit

Synonyme:

[1] vzbudit
[2] vzbudit, vytrhnout, vyvolat

Beispiele:

[1] Díky, žes mě probudila včas.
Danke, dass du mich rechtzeitig geweckt hast.
[2] Probudila v něm zájem o filosofii, umění a přírodní vědy.
Sie erweckte in ihm das Interesse an Philosophie, Kunst und den Naturwissenschaften.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] probudit vzpomínkyErinnerungen wachrufen, probudit zájemInteresse erwecken

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „probudit
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „probuditi
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „probuditi
[1, 2] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „probudit