hunderteins

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hunderteins (Deutsch)[Bearbeiten]

Numerale[Bearbeiten]

Worttrennung:

hun·dert·eins

Bedeutungen:

[1] die Kardinalzahl zwischen 100 und 102; hundert und eins

Synonyme:

[1] einhunderteins

Beispiele:

[1] „1863 waren zum Beispiel von hunderteins Adelsgütern im vergangenen Jahrhundert nur einundzwanzig in das Eigentum einer anderen adligen Familie übergewechselt.“[1]
[1] „Widersprüchlich beurteilt wurde die Tänzerin, Schauspielerin, Regisseurin und Fotografin Leni Riefenstahl […], geboren 1902 in Berlin, gestorben 2003 in der bayrischen Gemeinde Pöcking am Starnberger See im Alter von hunderteins Jahren.“[2]

Wortbildungen:

hunderterste

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3, Seite 516
[*] canoo.net „hunderteins

Quellen: