chap

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Disambig.svg Siehe auch: chap.
Disambig.svg
Siehe auch:

chap (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural

the chap

the chaps

Worttrennung:

chap, Plural: chaps

Aussprache:

IPA: [tʃæp], Plural: [tʃæps]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild chap (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] britisch: der Kerl, der Typ
[2] britisch, dialektisch: der Kunde, der Käufer, der Abnehmer
[3] amerikanisch, vor allem Southern & Midland: das Baby, das Kind

Herkunft:

[1–3] 1577, Abkürzung von dem veralteten chapman (Kaufmann).
[2] Die umgangssprachliche Bedeutung (Kerl, Typ) wurde ersten für tough customer (grober Kunde) 1716 genutzt.[1]

Synonyme:

[1] guy, britisch: bloke, cove, fellow, altmodisch: geezer, amerikanisch: dude, fella, homey altmodisch: feller, australisch: bruce
[2] customer
[3] baby, child, kid

Gegenwörter:

[1] gal
[3] adult

Oberbegriffe:

[1] man
[1, 3] human

Beispiele:

[1] Who’s that chap over there?
Wer ist dieser Kerl da?
[2] Mr Smith is a regular chap of ours.
Herr Schmidt ist ein Stammkunde von uns.
[3] What a cute chap he is!
Was für ein süßes Kind es ist!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „chap
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „chap
[1, 3] Merriam-Webster Online Dictionary „chap
[1] Merriam-Webster Online Thesaurus „chap
[1–3] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „chap
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „chap

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
simple present I, you, they chap
he, she, it chaps
simple past   chapped
present participle   chapping
past participle   chapped

Worttrennung:

chap, Partizip Perfekt: chap·ped, Partizip Präsens: chap·ping

Aussprache:

IPA: [tʃæp], 3rd person sg.: [tʃæps], Partizip Präsens: [tʃæpiŋ], Partizip Perfekt: [tʃæpt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] intransitiv, beispielsweise von Haut: rau werden, spröde werden, aufspringen
[2] transitiv: etwas rau machen, spröde machen, aufspringen lassen

Herkunft:

[1, 2] Frühe 1500-er. Von Mittelenglisch chappen, eine Variant von choppen (siehe: chop)[2]

Beispiele:

[1] In winter my lips always chap.
Im Winter sind meine Lippen immer rau.
[2] The wintry weather chaps my skin.
Das winterliche Wetter macht meine Haut spröde.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „chap
[1, 2] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „chap
[1, 2] Merriam-Webster Online Dictionary „chap
[1, 2] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „chap
[1, 2] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „chap

Quellen:

Ähnliche Wörter:
chap.