auseinandernehmen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

auseinandernehmen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich nehme auseinander
du nimmst auseinander
er, sie, es nimmt auseinander
Präteritum ich nahm auseinander
Konjunktiv II ich nähme auseinander
Imperativ Singular nimm auseinander!
Plural nehmt auseinander!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
auseinandergenommen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:auseinandernehmen

Worttrennung:
aus·ei·n·an·der·neh·men, Präteritum: nahm aus·ei·n·an·der, Partizip II: aus·ei·n·an·der·ge·nom·men

Aussprache:
IPA: [aʊ̯sʔaɪ̯ˈnandɐˌneːmən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild auseinandernehmen (Info)

Bedeutungen:
[1] Bauwerk, Konstruktion: in einzelne Teile/Stücke zerlegen
[2] umgangssprachlich, oft abwertend: mit Leichtigkeit übertrumpfen und vernichtend besiegen
[3] umgangssprachlich: massiv kritisieren, Tadel üben

Herkunft:
Ableitung von nehmen mit Präfix auseinander-[1]

Synonyme:
[1] auseinanderbauen, demontieren
[2] plattmachen, überrennen, überrollen
[3] verreißen, zerfetzen

Gegenwörter:
[1] montieren, zusammenbauen, zusammenfügen
[3] belobigen, loben, würdigen

Beispiele:
[1] Um meinen Fernseher reparieren zu können, musste ich ihn vollständig auseinandernehmen.
[1] „Forscher können inzwischen das Erbgut eines Menschen komplett ‚auseinandernehmen‘ und analysieren.“[2]
[2] In den meisten Strategiespielen nehme ich meine Gegner früher oder später auseinander.
[2] „»Ich war beeindruckt, wie diese Mannschaft im Halbfinalhinspiel Real Madrid (4:1) auseinandergenommen hat«, […]“[3]
[3] Mehrere meiner Nachbarn nahmen die Politik unseres Bürgermeisters in einem Protestschreiben auseinander.
[3] „[‚]Der Mensch in der Revolte[‘], jenes große Buch des libertären Sozialismus und des Anarcho-Syndikalismus, wurde nach seinem Erscheinen […] auseinandergenommen.[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „auseinandernehmen
[(1–3)] canoonet „auseinandernehmen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „auseinandernehmen
[1, 2] Duden online „auseinandernehmen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonauseinandernehmen
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „auseinandernehmen

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „auseinandernehmen“.
  2. Forscher stellen Kodex für Erbgut-Analyse vor. In: Zeit Online. 12. Juni 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 24. Oktober 2017).
  3. Alexis Menuge: Franck Ribéry. Riva, München 2014, ISBN 978-3-86413-553-8, DNB 107751591X (zitiert nach Google Books, abgerufen am 24. Oktober 2017).
  4. Michel Onfray: Im Namen der Freiheit. Leben und Philosophie des Albert Camus. Albrecht Knaus Verlag, München 2013, ISBN 978-3-641-10797-0, DNB 1038253306 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 24. Oktober 2017).