Wegwarte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wegwarte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Wegwarte

die Wegwarten

Genitiv der Wegwarte

der Wegwarten

Dativ der Wegwarte

den Wegwarten

Akkusativ die Wegwarte

die Wegwarten

[1] blühende Wegwarte

Worttrennung:

Weg·war·te, Plural: Weg·war·ten

Aussprache:

IPA: [ˈveːkˌvaʁtə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Botanik, kurz: gemeine Wegwarte (Cichorium intybus), blaue Blume aus der Gruppe der Korbblütler, mit der Endivie verwandt
[2] Botanik, nur Plural: Gattung der Wegwarten (Chichorium)

Herkunft:

zusammengesetzt aus Weg und Warte, da sie oft an Wegrändern wächst; früher auch in der älteren Nebenform Wegewarte, auch ein maskulines Gegenstück Wegwart lässt sich nachweisen,[1] mittelhochdeutsch wëgewarte[2][3]

Synonyme:

[1] als Droge: Zichorie

Oberbegriffe:

[1] Korbblütler, Blume, Heilkraut, Gemüse, Kraut, Pflanze

Unterbegriffe:

[1] Chicorée, Radicchio

Beispiele:

[1] Das ist eine Wegwarte.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Gemeine Wegwarte
[1, 2] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „Wegewarte
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Weg(e)warte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wegwarte
[1] canoonet „Wegwarte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWegwarte
[1] Duden online „Wegwarte
[1] Christoph Ernst Steinbach: Vollstaendiges deutsches Wörter-Buch. Zweiter Band, Verlegt durch Johann Jacob Korn, Breslau 1734, Seite 945.

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Weg(e)warte
  2. Lexer: Mittelhochdeutsches Handwörterbuch „wëge-warte
  3. Benecke/Müller/Zarncke: Mittelhochdeutsches Wörterbuch „wëgewarte

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: weg, Warze