Verschwendung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verschwendung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Verschwendung die Verschwendungen
Genitiv der Verschwendung der Verschwendungen
Dativ der Verschwendung den Verschwendungen
Akkusativ die Verschwendung die Verschwendungen

Worttrennung:

Ver·schwen·dung, Plural: Ver·schwen·dun·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʃvɛndʊŋ], Plural: [fɛɐ̯ˈʃvɛndʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɛndʊŋ

Bedeutungen:

[1] unnötiger oder sinnloser Verbrauch von etwas

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs verschwenden mit dem Suffix (Derivatem) -ung

Synonyme:

[1] Vergeudung, Verpulvern

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ausuferung, Prasserei

Gegenwörter:

[1] Effizienz, Sparsamkeit, Wirtschaftlichkeit

Oberbegriffe:

[1] Aufwand

Unterbegriffe:

[1] Prasserei, Prunksucht, Schwelgerei, Energieverschwendung

Beispiele:

[1] Geiz ist Grausamkeit gegen die Dürftigen und die Verschwendung ist es nicht weniger.[1]
[1] Wo die Barmherzigkeit und Klugheit ist, da ist nicht Verschwendung noch Täuschung.[2]
[1] Du kannst doch nicht den halben Salat wegwerfen, nur weil er nicht so hübsch gekräuselt ist! Was für eine Verschwendung!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Verschwendung begehen, zulassen, verschulden, verantworten, zelebrieren, verhindern, unterbinden, beenden; sinnlose, riesige, unnötige, unverantwortliche, verantwortungslose, unmoralische Verschwendung

Wortbildungen:

[1] Geldverschwendung, Zeitverschwendung, Platzverschwendung, Verschwendungssucht

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Verschwendung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verschwendung
[1] canoo.net „Verschwendung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVerschwendung
[1] The Free Dictionary „Verschwendung
[1] Wikiquote: Zitate zum Thema „Verschwendung

Quellen:

  1. Christian Fürchtegott Gellert, Moralische Vorlesungen, hg. von Johann Adolf Schlegeln und Gottlieb Leberecht Heyern. Leipzig: Weidmanns Erben und Reich. 1770. Band 1, Seite 346
  2. Franz von Assisi, Von der Kraft der Tugenden

Ähnliche Wörter:

Verschwender, Verendung, Verwendung, Versendung, Dung