zelebrieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zelebrieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich zelebriere
du zelebrierst
er, sie, es zelebriert
Präteritum ich zelebrierte
Konjunktiv II ich zelebrierte
Imperativ Singular zelebriere!
zelebrier!
Plural zelebriert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zelebriert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zelebrieren

Worttrennung:

ze·le·b·rie·ren, Präteritum: ze·le·b·rier·te, Partizip II: ze·le·b·riert

Aussprache:

IPA: [t͡seləˈbʁiːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] allgemein: etwas feierlich, genussvoll begehen, durchführen
[2] Religion: einen Gottesdienst durchführen

Herkunft:

von lateinisch celebrare → la „festlich begehen, feiern, preisen“, abgeleitet vom Adjektiv celeber → laberühmt, gefeiert, häufig[1]

Synonyme:

[1, 2] feiern

Oberbegriffe:

[1, 2] durchführen

Beispiele:

[1] Den Geburtstag wollen wir mal richtig mit allem Drum und Dran zelebrieren.
[2] Der Bischof ist im Moment nicht zu sprechen: Er zelebriert gerade eine Messe.

Wortbildungen:

konzelebrieren, Zelebrant, Zelebration, Zelebrieren, zelebrierend, zelebriert, Zelebrierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zelebrieren
[1] canoonet „zelebrieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalzelebrieren
[1, 2] Duden online „zelebrieren

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1968, Eintrag „zelebrieren“.