verantworten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verantworten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verantworte
du verantwortest
er, sie, es verantwortet
Präteritum ich verantwortete
Konjunktiv II ich verantwortete
Imperativ Singular verantwort!
verantworte!
Plural verantwortet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verantwortet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verantworten

Worttrennung:

ver·ant·wor·ten, Präteritum: ver·ant·wor·te·te, Partizip II: ver·ant·wor·tet

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʔantvɔʁtn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] transitiv: die Konsequenzen tragen (Verantwortung übernehmen)
[2] reflexiv: erklärend rechtfertigen, wieso es zu etwas gekommen ist, und die Folgen der Tat tragen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb antworten mit dem Derivatem ver-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] einstehen, geradestehen, haften, tragen, verantwortlich zeichnen
[2] rechtfertigen

Beispiele:

[1] So eine Entscheidung kannst du gar nicht alleine verantworten!
[1] Wer hat diesen Protest in der Unterrichtszeit zu verantworten?
[1] „Immer jedoch wird nach Verantwortung folgendermaßen gefragt: Wer verantwortet? Was, welche Aktion wird verantwortet? Wann wird etwas verantwortet? Wem gegenüber und weswegen wird etwas verantwortet? Wofür wird die Verantwortung übernommen?“[2]
[2] Für deine Taten wirst du dich verantworten müssen.
[2] „Wie verantwortest du dich über das Vergehen, dessen man dich beschuldiget?“ (1768)[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] sich vor Gericht verantworten

Wortbildungen:

verantwortbar, verantwortlich, Verantwortung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] canoo.net „verantworten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verantworten
[1, 2] The Free Dictionary „verantworten
[1, 2] Duden online „verantworten

Quellen: