Puls

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Puls (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Puls die Pulse
Genitiv des Pulses der Pulse
Dativ dem Puls
dem Pulse
den Pulsen
Akkusativ den Puls die Pulse

Worttrennung:

Puls, Plural: Pul·se

Aussprache:

IPA: [pʊls]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Puls (Info)

Bedeutungen:

[1] an den Schlagadern (Arterien) fühlbare Druckwelle, welche in der Systole durch die Auswurfarbeit des Herzens entsteht
[2] Stelle am Handgelenk, wo man [1] fühlen kann
[3] eine periodische Folge von Impulsen

Herkunft:

von lateinisch pulsus → la [Quellen fehlen]

Unterbegriffe:

[1] Ruhepuls
[3] Laserpuls, Lichtpuls (→ Röntgenlichtpuls, UV-Lichtpuls)

Beispiele:

[1] Mein Puls beträgt 120 Schläge pro Minute, da ich gerade gelaufen bin!
[1] Fühlen Sie doch bitte der Patientin den Puls.
[1] Mit rasendem Puls versuchte er, sich hinter dem Baum zu verstecken.
[1] Schlagartig beschleunigte sich ihr Puls.
[2] Wenn man den Puls kühlt, erfrischt sich gleich der ganze Körper.
[3] Moderne Radargeräte für Reichweiten von mehreren 100 km senden teilweise Pulse mit einer Pulsleistung unter einem Megawatt.

Redewendungen:

den Finger am Puls der Zeit haben – über neue Entwicklungen informiert sein

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemandem den Puls fühlen

Wortbildungen:

[1] Pulsfrequenz, Pulsmessung, Pulsschlag, Pulsschlagader, Pulsuhr
[2] Pulswärmer
[3] Impulstechnik

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3] Wikipedia-Artikel „Puls
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Puls
[1] canoo.net „Puls
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPuls
[3] DIN 5483-1: („Zeitabhängige Größen“): Ein periodischer Vorgang, der aus einer Folge von gleichen Impulsen besteht.